Anzeige
Anzeige
Montag, 20. Juli 2020

Nach Nicht-Zulassung Hannover Indians legen fristgerecht Widerspruch gegen Lizenz-Verweigerung ein – Rückzug in die Regionalliga dennoch möglich

Die Hannover Indians haben Widerspruch gegen die Lizenzverweigerung vonseiten des DEB eingelegt. Dies teilten die Niedersachsen am Montag mit. Nachdem den Indians die Zulassung für die Oberligasaison 2020/21 verweigert wurde, halten sie sich durch den fristgerechten Widerspruch die Möglichkeit offen, die Zulassung in zweiter Instanz noch vor dem Schiedsgericht zu bekommen.

Jedoch geben die Verantwortlichen in ihrer Pressemitteilung zu, dass sie auch einen möglichen Rückzug in die Regionalliga in Erwägung ziehen. Vor allem die nach wie vor vorherrschende Unsicherheit bezüglich der erlaubten Anzahl an Zuschauer (die Indians sind einer der zuschauerträchtigsten Vereine der Oberliga Nord) sowie die bis dato nicht erfüllte Hoffnung auf finanzielle Unterstützung aus dem Konjunkturpaket der Regierung, lassen die Verantwortlichen über diesen Schritt nachdenken. Ziel sei es, auf jeden Fall den Eishockeystandort zu erhalten, was aufgrund von „deutlich reduziertem Gehaltsetat und mit geringeren Betriebskosten“ in der Regionalliga wohl einfacher wäre.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 8 Stunden
  • Verteidiger Mike Ortwein (27) hat seinen Vertrag bei den Hammer Eisbären verlängert. Der Neu-Oberligist vermeldete zudem die Verpflichtung von Angreifer Tom Lorer. Der 20-Jährige stand zuletzt für die DNL-Mannschaft der Düsseldorfer EG auf dem Eis.
  • vor 17 Stunden
  • Angreifer Patrick Demetz hat seinen Vertrag beim Krefelder EV 81 (Oberliga Nord) um zwei Jahre verlängert. In der vergangenen Saison kam der 19-jährige Italiener mit deutschem Pass zu 28 Oberligaeinsätzen, in denen er drei Treffer erzielte und acht Assists sammelte.
  • gestern
  • Vorbehaltlich des Erhalts seines deutschen Passes hat der ECDC Memmingen (Oberliga Süd) Angreifer Peter Donat verpflichtet. Der 20-jährige Ungar war zuletzt für die U20-Mannschaft des Augsburger EV aktiv und in der Spielzeit 2019/20 mit 50 Punkten (25 Tore, 25 Assists) zweitbester Scorer der DNL.
  • gestern
  • Maximilian Otte wechselt innerhalb der Oberliga Süd von den Höchstadt Alligators zu den Selber Wölfen. Für Höchstadt bestritt der 21-jährige Verteidiger in der Saison 2019/20 42 Partien (vier Tore, drei Assists).
  • vor 2 Tagen
  • Philipp Halbauer verlässt die Eispiraten Crimmitschau nach fünf Jahren und 278 DEL2-Spielen (acht Tore, 34 Assists). Nach Angaben des Vereins hat der 23-jährige Verteidiger ein neues Vertragsangebot abgelehnt. Die Eispiraten vermeldeten zudem den Abgang von Co-Trainer Fabian Dahlem.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige