Anzeige
Anzeige
Dienstag, 16. Februar 2021

Wechsel im Playoff-Kampf Marius Riedel übernimmt als Trainer der EG Diez-Limburg, Arno Lörsch bleibt Sportlicher Leiter

Arno Lörsch
Foto: Dirk Unverferth

Arno Lörsch gibt seinen Trainerposten bei der EG Diez-Limburg aus der Oberliga Nord ab, ist aber weiterhin Sportlicher Leiter. Der Vorstand des Drittliga-Neulings, der mit 31 Punkten aus 27 Spielen (Punkteschnitt 1,15) auf Platz 9 steht und somit durchaus Chancen auf eine Playoff-Teilnahme hat, stärkte dem Übungsleiter bis zuletzt den Rücken. "Doch am Ende intensiver Gespräche konnte der EGDL-Vorstand auch die Beweggründe des Trainers nachvollziehen", heißt es in der Veröffentlichung des Clubs. Nah dran bleiben am Geschehen rund um das Team und den Verein wird er dennoch, sogar immer mal wieder als Co-Kommentator bei spradeTV agieren.

Arno Lörsch: „Wie wäre es denn, wenn ich als Trainer einen Impuls setze? Ich bin nur ein kleines Zahnrad in der Kette, nur ein kleiner Teil des Gesamtkonstrukts. Auch ich habe mich dem sportlichen Erfolg der Mannschaft unterzuordnen. Und wenn ich vereinzelt als Grund für fehlende Leistung oder Ergebnisse gesehen werde, vielleicht auch von dem einen oder anderen Spieler, dann ist es höchste Zeit, dieses Alibi aus der Welt zu schaffen.“

Für den Rest der Saison wird nun Marius Riedel den Posten des Cheftrainers übernehmen. Der A-Lizenz-Inhaber ist hauptberuflich als Vereinsbetreuer bei der DEL2 angestellt, dort für die Standort- und Talententwicklung zuständig. Riedel hat unter anderem im Nachwuchs des Mannheimer ERC und als Co-Trainer der U18-Nationalmannschaft der Frauen Erfahrungen im Coaching gesammelt.


Kurznachrichtenticker

  • vor 13 Stunden
  • Nachdem sich der Corona-Verdachtsfall beim Deggendorfer SC nicht bestätigte, nimmt der Süd-Oberligist bereits am Montag den Trainingsbetrieb wieder auf. Dem geplanten Heimspiel am Freitag gegen den EV Lindau sollte damit nichts im Wege stehen.
  • vor 13 Stunden
  • Die Höchstadt Alligators (Oberliga Süd) müssen bis Saisonende auf Routinier Vitalij Aab verzichten. Der 41-jährige Angreifer muss sich einer Schulteroperation unterziehen. Glück hatte hingegen Milan Kostourek, der aufgrund seines Stockstichs am Sonntag nur für eine Partie gesperrt wurde.
  • vor 16 Stunden
  • Der Anfang März auslaufende Vertrag von Mario Lamoureux (32) bei den Tölzer Löwen wird nicht verlängert. Der US-Angreifer war Anfang Januar als Ersatz für den verletzten Tyler McNeely gekommen und verbuchte in 18 DEL2-Partien 20 Punkte (acht Tore, zwölf Assists). McNeely ist nun aber wieder genesen.
  • vor 19 Stunden
  • Alex Lambacher von den Augsburger Panthern muss sich einer Hüftoperation unterziehen. Für den italienischen Nationalstürmer mit deutschem Pass ist die Saison 2020/21 damit vorzeitig beendet. Der 24-Jährige bestritt in der laufenden Spielzeit 18 Partien (ein Tor, zwei Assists) in der PENNY DEL.
  • gestern
  • Die Saale Bulls Halle haben den Vertrag mit Angreifer Frantisek Wagner einvernehmlich aufgelöst. Der 24-jährige Angreifer war erst im Januar von den Bayreuth Tigers (DEL2) zum Nord-Oberligisten gewechselt. Für Halle erzielte der Tscheche mit deutschem Pass in sieben Partien einen Treffer.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige