Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 22. Februar 2023

Aktuelles aus den Oberligen Deggendorf vermeldet zwei Verlängerungen, Marc Hofmann bleibt in Lindau, Tilburgs Max Hermens für vier Spiele gesperrt

Der junge Stürmer Marc Hofmann bleibt weiter bei den Lindau Islanders.
Foto: IMAGO / Eibner

UPDATE (11:45 Uhr): Im Rahmen einer Pressekonferenz vermeldete der Deggendorfer SC die Vertragsverlängerungen von Marcel Pfänder und Thomas Pielmeier. Wie der Süd-Oberligist mitteilte, bleibt das Duo den Niederbayern mindestens bis zum Ende der Saison 2024/25 erhalten. Der gebürtige Nürnberger Pfänder war zwischen 2019 und 2021 erstmals für den DSC aktiv, verbrachte dann eine Spielzeit bei den benachbarten EHF Passau Black Hawks und kehrte im Sommer 2022 zurück. In der laufenden Saison kommt der 26-jährige Verteidiger bis dato zu 43 Einsätzen und ist punktbester Deggendorfer Defender (vier Treffer, 24 Assists). Pielmeier kehrte zur Spielzeit 2021/22 nach einjähriger Eishockey-Pause (zuvor stand er bis 2020 für die Dresdner Eislöwen in der DEL2 auf dem Eis) in seine Geburtsstadt zurück. In der laufenden Saison bestritt der 35-jährige Angreifer und Deggendorfer Mannschaftskapitän bisher 41 Partien, in denen er neun Treffer erzielte und ebensoviele Assists verbuchte. Aktuell fehlt der Bruder von DSC-Torhüter Timo Pielmeier verletzungsbedingt.

„Mit den Vertragsverlängerungen von Marcel Pfänder und Thomas Pielmeier haben wir schnell Weichen für die kommenden, beiden Spielzeiten gestellt. Uns war es wichtig, dass diese Personalien unter Dach und Fach sind. Thomas Pielmeier erfüllt das, was wir uns bei seiner Rückkehr erhofft haben. Er führt die jungen Spieler und ist defensiv eine Bank. Solche Leitwölfe sind wichtig für das Team. Genauso wie Marcel Pfänder, der menschlich, als auch sportlich für uns ein absoluter Gewinn ist. Seine Qualitäten sind bekannt und Deggendorf ist für ihn und seine Familie zur Heimat geworden, weswegen seine Verlängerung für beide Seiten eine Win-Win-Situation bedeutet“, so Deggendorfs Sportlicher Leiter Thomas Greilinger zu den beiden weiterverpflichteten Akteuren.

Nach den Stürmern Andreas Farny und Alexander Dosch verlängert ein weiterer Offensivspieler seinen Vertrag bei den EV Lindau Islanders. Stürmer Marc Hofmann bleibt ein weiteres Jahr am bayerischen Bodensee, wie der Deggendorfer Ligakonkurrent am Mittwochmorgen vermeldete. Der 23 Jahre alte Stürmer kommt in der laufenden Spielzeit auf acht Tore und zwölf Vorlagen (20 Punkte) aus 43 Spielen für die Islanders. „Ich will mich noch weiter entwickeln und ein wichtiger Bestandteil im Team der Islanders sein. Für diese Ziele sehe ich hier sportlich die besten Chancen, weshalb ich auch andere Angebote abgelehnt und mich für Lindau entschieden habe“, so Marc Hofmann zu seinem Verbleib am Bodensee.

In der Oberliga Nord wurde derweil Angreifer Max Hermens (25) von den Tilburg Trappers für vier Spiele gesperrt. Hermens erhielt beim 6:2-Sieg über Essen am 17. Februar eine Matchstrafe wegen eines Bandenchecks an Moskitos-Verteidiger René Behrens (23). Hermens ist damit bis zum Ende der Nord-Hauptrunde in knapp zwei Wochen gesperrt. In bisher 51-Saisonspielen sammelte Hermens 24 Tore und 41 Vorlagen.


Kurznachrichtenticker

  • vor 4 Stunden
  • Ben Smith fällt dem EHC Red Bull München zumindest in den verbleibenden drei Spielen des Hauptrundenendspurt aus. Der Stürmer laboriert nach Clubangaben an einer Unterkörperverletzung.
  • vor 9 Stunden
  • NHL in der Nacht zum Donnerstag: Die Edmonton Oilers haben nach einem 0:2-Rückstand noch einen 3:2 Sieg n.V. eingefahren (1:2, 1:0, 0:0, 1:0). Connor McDavid gelang das Siegtor gegen die St. Louis Blues. Die New York Rangers besiegten die Columbus Blue Jackets mit 4:1 (0:0, 2:0, 2:1).
  • gestern
  • Die Rahmenbedingungen der Oberligen für die Saison 2024/25 stehen fest. Beide Staffeln starten am 20. September in die neue Spielzeit. Der Oberliga-Meister steht spätestens am 29. April 2025 fest. Unterbrochen wird die Hauptrunde im November durch die Austragung des Deutschland Cups.
  • vor 3 Tagen
  • Die Lausitzer Füchse aus der DEL2 haben sich nach eigenen Angaben „fristgerecht“ noch einmal in der Abwehr verstärkt. Der 20-jährige Thomas Nuss (zuletzt 46 Spiele/neun Punkte für Bayreuth) wurde mit einer Förderlizenz ausgestattet und bleibt bis zum Saisonende bei den Füchsen.
  • vor 3 Tagen
  • NHL-Ergebnisse am Sonntag: New Jersey - Tampa Bay 1:4, Pittsburgh - Philadelphia 7:6, Buffalo - Carolina 3:2 n.P., Chicago - Detroit 2:3 n.V., Columbus - NY Rangers 4:2, Winnipeg - Arizona 4:3 n.V., Anaheim - Nashville 2:4.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige