Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 10. Januar 2019

Nächste Verlängerung beim Süd-Oberligisten Erik Keresztury hält den Eisbären Regensburg bis zum Ende der Saison 2020/21 die Treue

<p> Erik Keresztury steht auch in den kommenden zwei Jahren für die Eisbären Regensburg auf dem Eis.</p><p>Foto: Feldmeier</p>

Erik Keresztury steht auch in den kommenden zwei Jahren für die Eisbären Regensburg auf dem Eis.

Foto: Feldmeier

Erik Keresztury wird auch in der Spielzeit 2019/20 für die Eisbären Regensburg auf dem Eis stehen. Wie der Süd-Oberligist am Donnerstag bekannt gab, hat der Ungar mit deutschem Pass seinen Vertrag in der Domstadt um zwei weitere Jahre verlängert. Damit ist Keresztury neben Peter Holmgren, Raphael Fössinger, Jakob Weber, Richard Divis, Peter Flache, Nikola Gajovsky, Lukas Heger, Fabian Herrmann und Nicolas Sauer bereits der zehnte Spieler des aktuellen Kaders, der in Regensburg einen Kontrakt für die kommende Saison besitzt.

Der 22-jährige Außenstürmer kam im vergangenen Sommer vom amtierenden ungarischen Meister MAC Budapest zu den Oberpfälzern. In 31 Oberligaspielen kam der gebürtige Kölner, der seine Jugendzeit im Nachwuchs der Düsseldorfer EG verbrachte, zu je elf Toren und elf Assists. Gemeinsam mit Constantin Ontl und Kapitän Peter Flache bildet der ungarische Nationalspieler die zweite Regensburger Sturmreihe, die gerade in den vergangenen Spielen sehr erfolgreich agierte.

Keresztury zu seiner Vertragsverlängerung: "Ich freue mich sehr, die Möglichkeit zu haben, weiter in Regensburg spielen zu können. Ich fühle mich sehr wohl in Regensburg. Ich habe hier sehr viel Potential mich zu verbessern und mit der Mannschaft große Ziele zu erreichen. Die Bedingungen und das Personal bei den Eisbären sind echt super, hier kann man sich wirklich auf seine eigene Leistung konzentrieren und sich immer weiter verbessern."


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 2 Stunden
  • Riessersee, Selb, Weiden (alle Oberliga Süd), Leipzig, Rostock und Hamburg (alle Oberliga Nord) haben bekannt gegeben, dass sie vom DEB die Lizenz für die Saison 2019/20 erhalten haben. Ein offizielles Statement vom DEB zur Lizenzvergabe in beiden Oberligen soll am Freitag folgen.
  • vor 16 Stunden
  • Das Memminger Eigengewächs Maximilian Schaffrath hat seinen Vertrag bei den ECDC Memmingen Indians um ein Jahr verlängert. In der Spielzeit 2018/19 bestritt der 19-jährige Angreifer 32 Spiele für den Süd-Oberligisten, blieb dabei aber punktlos.
  • vor 18 Stunden
  • Die beiden Verteidiger Jordy van Oorschot (31) und Boet van Gestel (23) haben ihre Verträge bei den Tilburg Trappers verlängert. Van Oorschot bestritt in der Saison 2018/19 57 Spiele (vier Tore, 42 Assists) für den Nord-Oberligisten. Van Gestel kam zu 54 Einsätzen (zwei Tore, zehn Assists).
  • gestern
  • Tom Knobloch hat seinen Vertrag bei den Dresdner Eislöwen verlängert. In der Saison 2018/19 bestritt der 20-jährige Angreifer 57 Spiele für den DEL2-Club (drei Tore, zwei Assists).
  • gestern
  • Sergei Stas wechselt zu den Saale Bulls Halle (Oberliga Nord). Der Angreifer kam in der Saison 2018/19 für den EHC Freiburg zu 64 DEL2-Einsätzen (15 Tore, 15 Assists). Stas hat aber noch bis 15. Juli eine Ausstiegsklausel, die ihm einen Wechsel zu seinem Heimatverein Dynamo Minsk ermöglichen würde.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige