Anzeige
Anzeige
Dienstag, 6. August 2019

Aktuelles Oberliga-Interview "Ich bin sehr dankbar für diese Gelegenheit" – Weidens Chase Clayton ist bereit für die neue Herausforderung

Nach vier Jahren an der University of British Columbia stürmt Chase Clayton in der Saison 2019/20 für die Blue Devils Weiden.

Foto: Rich Lam, University of British Columbia

Mit Chase Clayton haben die Blue Devils Weiden für die kommende Oberligasaison einen neuen Kontingentspieler verpflichtet, der bis dato in Deutschland ein völlig unbeschriebenes Blatt ist. "Ich bin ein schneller Spieler, der mit hoher Intensität und Leidenschaft spielt. Ich versuche, gutes Hockey zu bieten und in jedem Spiel mit körperlicher Arbeit zu überzeugen", beschreibt sich der 25-jährige Angreifer selbst.

Die vergangenen vier Jahre verbrachte der Kanadier an der University of British Columbia. Neben seinem Studium spielte er für das Team der Universität in der nordamerikanischen USport-League, wo ihm in exakt 100 Partien 24 Treffer sowie 16 Assists glückten. Nach dem Abschluss des Studiums kommt Clayton nun aber seinem Wunsch einer Profikarriere nach, wie er selbst erklärt: "Ich war noch nie außerhalb Nordamerikas und wollte nach meiner Ausbildung eine professionelle Hockeykarriere verfolgen, da Eishockey meine absolute Lebensleidenschaft ist. Es ist ein großes Privileg in Deutschland Hockey zu spielen. Ich bin sehr dankbar für diese Gelegenheit, in ein wunderschönes Land wie Deutschland zu kommen und die Kultur und Lebensweise kennenzulernen."

Ein Interview mit Chase Clayton zu seinem Wechsel nach Weiden und seinen weiteren Karriereplänen finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe, die seit Dienstag am Kiosk erhältlich ist oder jederzeit in unserem Onlineshop bestellt werden kann.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 7 Stunden
  • Die Starbulls Rosenheim haben ihr Testspiel gegen die Wipptal Broncos (AlpsHL) mit 2:1 gewonnen. Im Mittelabschnitt drehte der Süd-Oberligist durch Treffer von Tobias Draxinger und Kevin Slezak einen zwischenzeitlichen 0:1-Rückstand zum ersten Heimsieg der Saisonvorbereitung.
  • vor 8 Stunden
  • Die deutsche U18-Frauen-Nationalmannschaft hat ihr abschließendes, drittes Spiel beim Vier-Nationen Turnier im japanischen Tomakomai gegen die Gastgeberinnen mit 2:5 (1:3, 1:1, 0:1) verloren und damit in der Endabrechnung den zweiten Platz belegt.
  • gestern
  • Mit dem 24-jährigen Filip Stopinski stößt ein neuer Tryout-Spieler zum EHC Freiburg (DEL2). Der Center schnürte seine Schlittschuhe bereits für die Füchse Duisburg und die Lindau Islanders in der Oberliga. Nicht mehr im Kader ist derweil Anton Seewald (22), der ebenfalls ein Tryout absolvierte.
  • gestern
  • Die U18 Frauen-Nationalmannschaft hat ihr zweites Turnierspiel im japanischen Tomakomai mit 3:1 (1:0, 2:1, 0:0) gegen die Slowakei gewonnen. Lilli Welcke, Luisa Welcke und Julia Kohberg trafen.
  • gestern
  • Testspielergebnisse aus der Oberliga vom Freitag:Regensburg - Krefeld U23 6:3Bruneck - Rosenheim 0:3

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige