Anzeige
Anzeige
Samstag, 31. August 2019

Oberliga-Testspiele am Freitag Regensburg siegt in Peiting, Hannover Indians ringen Hamburg nieder, Herne und Krefeld errreichen Turnierfinale

Regensburg gewann knapp in Peitung.
Foto: Holger Wieland

In einem torreichen Testspiel mit 95 Strafminuten gewannen die Eisbären Regensburg am Freitag beim EC Peiting mit 6:5 nach Verlängerung. Nikola Gajovsky markierte mit seinem zweiten Treffer der Begegnung das Siegtor, nachdem die Hausherren die Partie mit zwei Treffern in den letzten zwei Minuten noch in die Overtime geschickt hatten. Nicolas Sauer, Xaver Tippmann, Petr Heider und Tomas Schwamberger erzielten die weiteren Tore der Eisbären. Dominic Krabbat, Nardo Nagtzaam, Maximilian Schäffler, Florian Stauder und Andreas Feuerecker trafen für den ECP.

In ihrem ersten Testspiel feierten die Hannover Indians gegen die Hamburg Crocodiles einen 3:2-Erfolg. Vor 2.238 Zuschauern markierte Roman Pfennings das entscheidende Tor 21 Sekunden vor der Schlusssirene. Nick Buonassisi und Bransilav Pohanka hatten im Schlussabschnitt die Führung der Hanseaten durch Leon Fern und Yannis Walch egalisiert.

Durch zwei später Gegentore verloren die Starbulls Rosenheim das Heimspiel gegen die Zweitvertretung von Champions-League-Teilnehmer Klagenfurter AC. Alexander Höller und Maximilian Vollmayer erzielten die Tore für den Süd-Oberligisten. Ebenfalls eine Niederlage gegen eine Mannschaft aus der Alps Hockey League musste Sonthofen hinnehmen. Bei ihrem ersten Saisonauftritt unterlagen die Bulls bei den Zeller Eisbären mit 5:7. Edgars Homjakovs, Manuel Malzer, Jayden Schubert, Santeri Ovaska und Maxmilian Spöttel trugen sich für Sonthofen in die Torschützenliste ein.

Gastgeber Herne und Krefelds neue U23-Mannschaft bestreiten das Finale beim Turnier der Nord-Oberligisten in Herne. Der HEV setzte sich im Halbfinale gegen die Füchse Duisburg deutlich mit 6:1 durch. Thomas Ziolkowski (2), Michel Ackers, Denis Fominych, Dominik Piskor und Nils Liesegang trafen für Herne. Robin Slanina hatte Duisburg in Front gebracht. Oberliga-Neuling Krefeld gewann gegen die Saale Bulls aus Halle mit 6.3. Mike Fischer, Adam Kiedewicz, Michael Jamison, Darren Mieszkowski, Matteo Stöhr und Matyas Kovacs waren für Krefeld erfolgreich. Michael Bezouska, Chris Francis und Tyler Mosienko hatten für Halle zwischenzeitlich aus einem 0:3 ein 3:3 gemacht.

Die Ergebnisse in der Übersicht (1 Einträge)

 

Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor einer Stunde
  • Jordan Knackstedt erhielt bei Dresdens 5:4-Erfolg in Ravensburg am Sonntag eine Spieldauerstrafe (Unerlaubter Körperangriff). Der Disziplinarausschuss sieht keinen Anlass für eine weitere Bestrafung des Spielers. Aufgrund seiner dritten Disziplinarstrafe ist Knackstedt jedoch für ein Spiel gesperrt.
  • vor 4 Stunden
  • Moritz Seider hat sich wohl eine Kopfverletzung zugezogen, als er am Samstag bei der Partie seiner Grad Rapids Griffins gegen die San Antonio Rampage nach einem Check auf das Eis prallte. Er befindet sich derzeit im obligatorischen Ablauf zur Überprüfung auf eine Gehirnerschütterung.
  • gestern
  • Moritz Seider hat sich am Samstag beim AHL-Spiel seines Clubs Grand Rapids gegen San Antonio verletzt. Ende des zweiten Drittels verletzte sich der Nationalverteidiger bei einem Check und konnte nur mit Hilfe das Eis verlassen. Genaue Informationen über die Schwere der Verletzung gibt es noch nicht.
  • vor 3 Tagen
  • DEL-Spitzenreiter EHC Red Bull München muss mindestens zwei Wochen auf Verteidiger Konrad Abeltshauser verzichten. Der 27-jährige Nationalspieler zog sich am vergangenen Dienstag beim Spitzenspiel gegen die Adler Mannheim (2:1-Sieg für München) eine Unterkörperverletzung zu.
  • vor 3 Tagen
  • Spielverlegung in der Oberliga Nord: Die Partie des letzten Hauptrundenspieltags am Sonntag, den 1. März zwischen dem Krefelder EV und den ESC Wohnbau Moskitos Essen wurde von 17:15 Uhr auf 16:00 Uhr vorverlegt.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige