Anzeige
Anzeige
Freitag, 1. Mai 2020

Personalien aus der Oberliga Weidekamp beerbt Deske in Selb, Peiting bestätigt Neal-Verpflichtung, Essen bindet Saccomani und Lamers

Michel Weidekamp verlässt die Saale Bulls Halle und hütet künftig das Tor der Selber Wölfe.
Foto: Stefan Röhrig

Bis einschließlich Donnerstag mussten sich die Clubs aus den beiden Oberligen mit personellen Neuigkeiten gedulden. Nach dem Auslaufen des offiziellen Transferstopps vermeldeten am Freitag gleich zahlreiche Vereine personelle Neuigkeiten.

So bestätigten unter anderem die Selber Wölfe die Verpflichtung von Michel Weidekamp. Der junge Goalie kommt von den Saale Bulls Halle und soll den abgewanderten Niklas Deske als Stammtorhüter der Wölfe ersetzen. Halle vermeldete unterdessen die Verlängerung von Sergej Stas. Der 28-jährige Angreifer, der im vergangenen Sommer aus Freiburg an die Saale wechselte, kam in der Spielzeit 2019/20 in 44 Partien zu zwölf Treffern sowie 26 Assists. Aus der Oberliga Süd bestätigte indes auch der EC Peiting seinen ersten Neuzugang für die kommende Saison. Wie Eishockey NEWS schon vor einigen Wochen berichtete, wechselt Verteidiger Dennis Neal aus Memmingen an die Peitnach.

Weitere Vertragsverlängerungen kommunizierten aus dem Süden der Deggendorfer SC, der EV Füssen und der ECDC Memmingen. Nach zahlreichen Abgängen in den vergangenen Tagen vermeldete der DSC den Verbleib von Verteidiger und Eigengewächs Nico Wolfgramm. Und auch den Indians aus Memmingen hält ein Eigengewächs die Treue. Die Rede ist von Milan Pfalzer. Der 23-jährige Angreifer kam in der vergangenen Saison in 23 Partien zu sieben Treffern sowie 16 Assists, ehe ihn eine lange Verletzungspause außer Gefecht setzte. Ebenfalls lange verletzt war zuletzt Verteidiger Florian Simon vom EV Füssen. So bestritt der 33-Jährige, der seinen Vertrag beim Altmeister ebenfalls verlängert hat, nur 32 Partien (fünf Assists).

Mit den ESC Wohnbau Moskitos Essen vermeldete zudem ein weiterer Club aus der Oberliga Nord zwei Vertragsverlängerungen. Demnach werden die beiden Angreifer Enrico Saccomani und Toni Lamers auch in der kommenden Saison für das Team vom Westbahnhof auf dem Eis stehen. Der 25-jährige Saccomani war in der Spielzeit 2019/20 mit 41 Punkten in 44 Partien (23 Treffer, 18 Assists) teaminterner Top-Scorer der Moskitos. Dem 19-jährigen Lamers glückten in seiner Premierensaison im Seniorenbereich zehn Scorer-Punkte (zwei Tore, acht Assists) in 34 Partien.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 10 Stunden
  • Der 22-jährige Defender Arne Uplegger hat seinen Vertrag bei den Dresdner Eislöwen verlängert. In der letzten Spielzeit absolvierte Uplegger 51 Partien für die Blau-Weißen. Dabei erzielte der Abwehrspieler zwei Tore und steuerte sieben Vorlagen bei.
  • vor 14 Stunden
  • Der EV Landshut (DEL2) hat Nicolas Sauer verpflichtet und mit einem Einjahresvertrag ausgestattet. Der 21-jährige Angreifer kommt von den Eisbären Regensburg, für die er in der Saison 2019/20 in 48 Oberligaspielen neun Treffer erzielte und 13 Assists sammelte.
  • gestern
  • Mikhail Nemirovsky (45) bleibt Trainer beim Höchstadter EC. Der Deutsch-Ukrainer kam nach dem Aus für Bayernligist Bad Kissingen Ende November 2019 als Spieler zu den Alligators und übernahm im Februar als Coach für Martin Sekera.
  • gestern
  • Tom Kübler hat seinen Vertrag bei den Crocodiles Hamburg um zwei Jahre verlängert. Der 20-jährige Verteidiger steht seit 2018 für den Nord-Oberligisten auf dem Eis und bestritt bis dato 76 Oberligaspiele (zwei Tore, zehn Assists).
  • gestern
  • Die Skaterhockey-Europameisterschaft der Herren, welche eigentlich vom 06. bis zum 08. November in Duisburg stattfinden sollte, ist aufgrund der Coronavirus-Pandemie in das Jahr 2021 verschoben worden.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige