Anzeige
Anzeige
Freitag, 11. September 2020

Routinier verlängert erneut Süd-Oberligist EV Füssen kann auch in der Saison 2020/21 auf die Dienste von Kapitän Eric Nadeau zählen

Auch mit 46 Jahren steht Eric Nadeau weiter für den EV Füssen auf dem Eis.
Foto: Siegert/ EV Füssen

Eric Nadeau stürmt auch in der Saison 2020/21 für den EV Füssen. Wie der Süd-Oberligist am Donnerstagabend mitteilte, hat der 46-jährige Deutsch-Kanadier seinen Vertrag erneut verlängert. Nadeau ist bereits seit 2004 mit Ausnahme einer Saison, in der er für Ravensburg auf dem Eis stand, für den Altmeister aus dem Allgäu aktiv. Zuvor verbrachte der Angreifer, der 2000 nach Deutschland kam, vier Spielzeiten in Kempten.

Dass Nadeau trotz seines Alters immer noch einer der Leistungsträger des EVF ist, unterstreichen seine 36 Scorer-Punkte (elf Tore, 25 Assists) in 43 Partien aus der vergangenen Saison. Füssens Trainer Andreas Becherer sagte zur Verlängerung seines Mannschaftskapitäns: „Da muss man eigentlich nicht mehr viele Worte verlieren. Eric verblüfft jedes Jahr wieder mit seinen Fitnesswerten. Allein schon wie er die Rückkehr in die Oberliga angegangen ist, war außergewöhnlich. Und dort konnte er dann sogar mehr punkten als vor fünf Jahren. Er ist ein Musterbeispiel an Wille und Ehrgeiz. Beeindruckend ist auch, mit welchem Respekt ihm vom Gegner begegnet wird. Und das völlig zurecht, denn er ist ein besonderer Spieler, von denen es nicht so viele gibt. Ich bin sehr froh, weiter auf ihn bauen zu können.“


Kurznachrichtenticker

  • vor 12 Stunden
  • Steven Stamkos (30) kann im laufenden Stanley-Cup-Finale gegen die Dallas Stars nicht mehr in das Geschehen eingreifen. Der Kapitän der Tampa Bay Lightning hatte sein Comeback nach einer Unterkörperverletzung in Spiel 3 der Serie nach nicht einmal drei Minuten Eiszeit abbrechen müssen.
  • vor 13 Stunden
  • Chris Stewart hat seine Karriere nach insgesamt 707 NHL-Einsätzen (333 Scorer-Punkte) im Alter von erst 32 Jahren beendet. Der Flügelstürmer, der zuletzt bei den Philadelphia Flyers unter Vertrag stand, hatte während des Lockouts 2012/13 in 15 Zweitligapartien für Crimmitschau 20 Punkte verzeichnet.
  • gestern
  • Der EV Füssen musste in seinem dritten Testspiel seine erste Niederlage einstecken. Der Süd-Oberligist unterlag dem Bayernligaaufsteiger VfE Ulm/Neu-Ulm trotz einer Aufholjagd im Schlussdrittel mit 4:6 (0:3, 0:1, 4:2).
  • gestern
  • Der EV Lindau hat auch seine zweite Kontingentstelle für die neue Saison mit einem Schweden besetzt. Neben Fredrik Widén wird in der Spielzeit 2020/21 dessen Landsmann Linus Lundström für den Süd-Oberligisten auf dem Eis stehen. Der 29-jährige Angreifer kommt von den HC Fassa Falcons aus der AlpsHL.
  • gestern
  • Paul Kranz und Joey Luknowsky von den Kassel Huskies erhalten in der Saison 2020/21 Förderlizenzen für den Herforder EV. Der neue Nord-Oberligist kooperiert künftig mit dem DEL2-Club.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige