Anzeige
Anzeige
Montag, 3. Mai 2021

Personalien aus den Oberligen Herne bestätigt neun Abgänge, Demetz verlässt Krefeld und schließt sich Ligakonkurrenten an

Angreifer Patrick Demetz verlässt den Krefelder EV 81 nach sechs Jahren und wechselt zu einem noch nicht genannten Ligakonkurrenten.
Foto: imago images/Fotostand/van der Velden

Knapp eine Woche nach dem Ausscheiden in den Playoffs gegen die Hannover Scorpions hat der Herner EV gleich neun Abgänge vermeldet. Wie der Nord-Oberligist am Montag mitteilte, werden die Verteidiger Thomas Gauch, Mike Schmitz, Manuel Malzer und Thomas Ziolkowski sowie die Angreifer Maximilian Herz, Colton Kehler, Nico Kolb, Valentin Pfeifer und Dominik Piskor in der kommenden Saison nicht mehr für den HEV auf dem Eis stehen. Keiner dieser neun Spieler war zuletzt länger als zwei Jahre für das Team vom Gysenberg aktiv. Die neuen Vereine sind indes noch nicht bekannt.

Einen Abgang bestätigte am Montag auch der Herner Ligakonkurrent aus Krefeld. Angreifer Patrick Demetz, der seit 2015 zunächst im Nachwuchs und in den vergangenen beiden Spielzeiten in der Oberligamannschaft des KEV 81 aktiv war, schließt sich dem Vernehmen nach einem anderen  Nord-Oberligisten an. Für Krefeld kam der 20-jährige Italiener mit deutschem Pass in 70 Oberligaspielen zu 15 Treffern sowie 28 Assists.


Kurznachrichtenticker

  • vor einer Stunde
  • Ralf Rinke hat seinen Vertrag beim Herforder EV um zwei Jahre verlängert. In der abgelaufenen Saison kam der 27-jährige Angreifer zu 66 Scorer-Punkten (29 Treffer, 37 Assists) für den Nord-Oberligisten.
  • vor 2 Stunden
  • Der deutsche WM-Auftaktgegner Italien ist am Sonntag ohne zahlreiche Spieler sowie Trainer Greg Ireland in Riga eingetroffen. Nach Angaben des Verbandes gibt es insgesamt 15 Corona-Fälle. Die Italiener hoffen, dass einige Spieler noch nachreisen dürfen, sobald von ihnen negative Tests vorliegen.
  • vor 3 Stunden
  • Donat Peter hat seinen Vertrag beim ECDC Memmingen verlängert. Der 20-jährige Angreifer wechselte im Sommer 2020 von der DNL-Mannschaft des Augsburger EV zu den Indians. Für den Süd-Oberligisten kam der Deutsch-Ungar in der Saison 2020/21 in 22 Partien zu sechs Treffern sowie vier Assists.
  • vor 16 Stunden
  • Fünf Abgänge beim sportlichen DEL2-Aufsteiger Selb: Goalie Jan Joseph Mannchen, die Verteidiger Maximilian Otte und Felix Linden sowie die Stürmer Carl Zimmermann und Sam Verelst verlassen den Club. Noch Verträge, auch für die DEL2, besitzen Benedikt Böhringer, Richard Gelke und Feodor Boiarchinov.
  • vor 16 Stunden
  • Offensivverteidiger Sean Morgan bleibt den Rostock Piranhas 2021/22 erhalten. Der 25-Jährige sammelte in 39 Einsätzen der abgelaufenen Saison fünf Treffer und 25 Vorlagen.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige