Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 9. Juni 2022

Personalien aus den Oberligen: Bräuner zu den Hannover Indians – Rohrbach verlängert in Peiting, Habel in Hamburg, Wilson und Cornelißen in Duisburg

Sofiene Bräuner
Foto: imago images/Beautiful Sports

UPDATE (16:30 Uhr): Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Louis Habel um eine Spielzeit bis 2023 verlängert. Das Eigengewächs kehrte 2020 an die Elbe zurück und wagte bei den Crocodiles den Sprung in die Oberliga Nord. Seit der Rückkehr in seine Heimatstadt lief der Abwehrmann in 97 Oberliga-Spielen auf und sammelte 13 Scorer-Punkte für die Hanseaten. „Wenn man nach sechs Jahren Ausbildung schon den Schritt in die Oberliga schafft, ist klar, dass hier Talent und eine hohe Arbeitsmoral vorliegen. Louis lebt den Sport, trägt das Herz am rechten Fleck und identifiziert sich zu hundert Prozent mit den Crocodiles“, sagt Sven Gösch, Geschäftsführer der Hamburger.

Vom EHC Freiburg aus der DEL2 wechselt der 22-jährige Stürmer Sofiene Bräuner zu den Hannover Indians (Oberliga Nord). In der Saison 2021/22 kam der Linksschütze, der in der dritthöchsten Spielklasse bereits für Essen, Lindau und Leipzig spielte, bei 42 Einsätzen auf drei Tore und sieben Vorlagen. Indians-Coach Lenny Soccio: „Wir waren mit Sofiene schon seit längerem im Gespräch. Er hat sich nun bewusst für einen Wechsel zu uns entschlossen. Er ist auf und neben dem Eis ein harter Arbeiter. Er läuft, kämpft, beisst. Er passt perfekt zu uns an den Pferdeturm und kann sich hier weiterentwickeln.“ Stürmer Thomas Pape wird bei den Indians nicht mehr als Aktiver auf dem Eis stehen, er bleibt dem Team aber erhalten. Pape besetzt die Stelle des Athletik- und Fitnesscoaches der Oberliga-Mannschaft.

Der 31-jährige Tim Rohrbach hat seinen Vertrag beim EC Peiting (Oberliga Süd) verlängert. In der letzten Saison kam der Verteidiger, der noch nie für einen anderen Club spielte, in 34 Matches auf einen Assist. Trainer Toni Saal: „Timmy ist ein erfahrener Verteidiger, der für den ECP stets seinen Job erledigt. Außerdem ist er für unsere Mannschaft auch abseits des Eises extrem wichtig, gerade jetzt, wo wir ein junges Team basteln mit vielen neuen Gesichtern.“

Nord-Vertreter Füchse Duisburg hält Stürmer Kevin Wilson. Der 35-Jährige kehrte vor zwei Jahren aus Neuwied zu seinem Heimatverein zurück. In der Regionalliga sammelte der Angreifer zuletzt in 33 Spielen 36 Scorer-Punkte. Zudem gab der Aufsteiger bekannt, dass Verteidiger Tim Cornelißen (28) einen Probevertrag erhält. Der Defender läuft seit 2020 für die Füchse auf.

Unterdessen haben am Donnerstag auch die Tilburg Trappers aus der Oberliga Nord zwei Vertragsverlängerungen vermeldet. So haben die aktuellen niederländischen Nationalspieler Noah Muller (Verteidiger) und Ties van Soest (Stürmer) ihre Kontrakte verlängert. Muller kam in der abgelaufenen Saison auf 13 Scorerpunkte, van Soest schaffte in den letzten beiden Jahren in insgesamt 89 Spielen 83 Scorerpunkte für Tilburg.


Kurznachrichtenticker

  • vor 2 Tagen
  • Im Import-Draft der nordamerikanischen Ausbildungsligen, unter dem Dach der Canadian Hockey League, haben die Edmonton Oil Kings Luca Hauf ausgewählt (59. Pick). An der Nummer eins wurde der Slowake Adam Sykora von den Medicine Hat Tigers gewählt.
  • vor 2 Tagen
  • Jim Montgomery heißt der neue Cheftrainer der Boston Bruins in der NHL. Der 53-Jährige, der als Spieler ein Jahr lang bei den Kölner Haien gespielt hatte, war zuletzt Co-Trainer der St. Louis Blues.
  • vor 3 Tagen
  • Steven Rupprich (33) verstärkt das DEL2-Team in Dresden. Der Rekordspieler der Eislöwen (361 Pflichtspiele) tritt seinen neuen Posten als Teammanager an. Rupprich wird damit als Bindeglied zwischen der Geschäftsstelle und der Mannschaft fungieren.
  • vor 3 Tagen
  • Martin Mazanec übernimmt in der kommenden Saison den Posten als Co-Trainer bei den Blue Devils Weiden in der Oberliga Süd. Zudem unterstützt Simon Heidenreich die Weidener als Kraft- und Athletiktrainer.
  • vor 3 Tagen
  • Derek Lalonde wird Nachfolger von Jeff Blashill als Head Coach der Detroit Red Wings (um Moritz Seider). Der 49-jährige US-Amerikaner arbeitete zuletzt vier Jahre als Assistenztrainer der Tampa Bay Lightning.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige