Anzeige
Anzeige
Montag, 13. Juni 2022

Personalien aus den Oberligen: HC Landsberg kann weiter auf Center Nicolas Strodel zählen – Tölz holt Kanadier Tyler Ward

Nicolas Strodel stürmt auch 2022/23 für Landsberg in der Oberliga Süd.
Foto: IMAGO / Nordphoto

Update (19.35 Uhr). Stürmer Nicolas Strodel verlängert seinen Vertrag bei den HC Landsberg Riverkings um eine weitere Saison. Der 23-jährige Center kommt bisher auf 51 Einsätze in der DEL2 und 62 Einsätze in der Oberliga. In 26 Einsätzen bei den Riverkings sammelte Strodel 2021/22 sechs Tore und zwölf Vorlagen in der Oberliga Süd. Zur Vertragsverlängerung äußerte sich Landsbergs Teammanager Michael Oswald wiefolgt: „Nico ist ein wichtiger Baustein in unserer Kaderplanung. Er besetzt eine unserer wichtigen Mittelstürmer-Positionen. Man hat im letzten Jahr schon gesehen, wie wichtig er für die Mitspieler in seiner Reihe ist.“ Strodel selbst sagt zu seinem Verbleib am Lech: „Für mich ist die Kombination aus Ausbildung bei der Sparkasse und Eishockeyspielen momentan perfekt. Wir wollen in der kommenden Saison endlich raus aus dem Tabellenkeller und uns für die Playoffs qualifizieren.“

Tom Banach bleibt den TecArt Black Dragons aus Erfurt für mindestens eine weitere Saison in der Oberliga Nord erhalten. Der 1,92-Meter-Hüne verbuchte 2021/22 in 47 Partien für die Thüringer zwei Tore und zehn Vorlagen. EHC-Präsident Martin Deutschmann sagt zufrieden zur Vertragsverlängerung des 21-Jährigen: „Tom ist ein junger, hungriger Spieler aus unserem Kooperationssystem und damit ein gutes Beispiel dafür, wie junge Spieler bei uns eine Chance im Profigeschäft bekommen. Da Tom sowohl im Sturm als auch in der Verteidigung spielen kann, ist er für unseren Head Coach Raphaël Joly eine wichtige Personalie mit großem Potenzial.“

Die Tölzer Löwen aus der Oberliga Süd haben unterdessen ihre erste Kontigentstelle an einen jungen Kanadier vergeben. Dabei handelt es sich um den 22-jährigen Stürmer Tyler Ward, der zuletzt an der nordamerikanischen College-Liga NCCA spielte und in der abgelaufenen Spielzeit mit elf Toren und 16 Vorlagen in 34 Spielen Top-Scorer der University New Hampshire war – Profi-Erfahrung kann er allerdings keine vorweisen.

"Tyler hat eine sehr erfolgereiche College-Karriere hinter sich. Er bringt viel Tempo ins Spiel und kann Tore schießen“, sagt Ryan Forster, neuer Cheftrainer des Zweitliga-Absteigers über den Neuzugang.

Auch die Hammer Eisbären aus der Oberliga Nord vermeldeten am Montag einen Neuzugang. Es handelt sich um den 32-jährigen Stürmer Artur Tegkaev, der Erfahrung aus insgesamt 462 Oberliga-Spielen mitbringt. Für den Herner EV kam Tegkaev zuletzt in insgesamt 51 Spielen auf zehn Tore und 18 Vorlagen.


Kurznachrichtenticker

  • vor 10 Stunden
  • Die Dresdner Eislöwen (DEL2) werden auch in der neuen Saison mit den TecArt Black Dragons Erfurt aus der Oberliga Nord kooperieren. Die Talente Adam Kiedewicz, Nick Jordan Vieregge, Jussi Petersen, Joshua Geuß, Bruno Riedl und Ricardo Hendreschke kamen in schon 2021/22 für Erfurt zum Einsatz.
  • vor 3 Tagen
  • Im Import-Draft der nordamerikanischen Ausbildungsligen, unter dem Dach der Canadian Hockey League, haben die Edmonton Oil Kings Luca Hauf ausgewählt (59. Pick). An der Nummer eins wurde der Slowake Adam Sykora von den Medicine Hat Tigers gewählt.
  • vor 3 Tagen
  • Jim Montgomery heißt der neue Cheftrainer der Boston Bruins in der NHL. Der 53-Jährige, der als Spieler ein Jahr lang bei den Kölner Haien gespielt hatte, war zuletzt Co-Trainer der St. Louis Blues.
  • vor 4 Tagen
  • Steven Rupprich (33) verstärkt das DEL2-Team in Dresden. Der Rekordspieler der Eislöwen (361 Pflichtspiele) tritt seinen neuen Posten als Teammanager an. Rupprich wird damit als Bindeglied zwischen der Geschäftsstelle und der Mannschaft fungieren.
  • vor 4 Tagen
  • Martin Mazanec übernimmt in der kommenden Saison den Posten als Co-Trainer bei den Blue Devils Weiden in der Oberliga Süd. Zudem unterstützt Simon Heidenreich die Weidener als Kraft- und Athletiktrainer.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige