Anzeige
Anzeige
Dienstag, 1. November 2022

12. Spieltag der Oberliga Süd am Dienstag Weiden gewinnt auch in Passau, Füssen siegt in Deggendorf, Neuzugang Sommer sorgt für ersten Landsberger Auswärtssieg

Der EV Füssen um Goalie Moritz Borst setzte sich in seiner Partie des 12. Spieltags beim Deggendorfer SC in der Verlängerung durch.
Foto: Rappel

Mit drei Partien startete am Dienstag der 12. Spieltag der Saison 2022/23 in der Oberliga Süd. Dabei hatte stets das jeweilige Auswärtsteam das bessere Ende für sich. Während Spitzenreiter Weiden nach anfänglichen Schwierigkeiten in Passau seiner Favoritenrolle gerecht wurde und sich mit 4:1 durchsetzte, musste sich der Deggendorfer SC dem EV Füssen überraschend mit 4:5 nach Verlängerung geschlagen geben. Ebenfalls in der Overtime setzte sich der HC Landsberg mit 4:3 in Lindau durch. Die restlichen drei Partien des Spieltags folgen am Mittwoch.

Förderlizenzspieler Vincent Jiranek brachte Passau im Heimspiel gegen Weiden im ersten Drittel in Überzahl in Führung. Anschließend durfte der Außenseiter lange auf die Überraschung hoffen, den der knappe Vorsprung hielt bis in die Schlussphase des Mittelabschnitts. Nach dem Ausgleichstreffer durch Joey Luknowsky bog der Spitzenreiter im Schlussabschnitt jedoch schnell auf die Siegesstraße ein. Philipp Siller, Marius Schmidt und Fabian Voit sorgten schließlich für den elften Weidener Sieg im elften Saisonspiel. Den siebten Erfolg in Serie verpasste unterdessen der abermals personell arg dezimierte Deggendorfer SC. Nachdem Julian Straub in der Anfangsphase für den Füssener Führungstreffer sorgte, drehte Deggendorf bis zur ersten Pause durch Tore von Petr Stloukal (2) sowie Jonas Stern noch vor der ersten Pause. Im Mittelabschnitt verkürzte zunächst Förderlizenzspieler Fabian Nifosi für den Altmeister, ehe Lukas Miculka erneut für eine Deggendorfer Zwei-Tore-Führung sorgte. Mit zwei Treffern, für die sich Victor Knaub und Jere Helenius verantwortlich zeigten, binnen 1:01 Minuten gelang Füssen im Schlussdrittel aber noch der Ausgleich. Mit einem Powerplay-Treffer sorgte Routinier Lukas Slavetinsky in der Overtime schließlich für den überraschenden Füssener Sieg.

Die Spiele in der Statistik (3 Einträge)

 

Nach zuletzt acht Niederlagen hintereinander endlich wieder einmal erfolgreich war indes der HC Landsberg. Beim Gastspiel in Lindau gingen die Riverkings früh durch Florian Stauder in Führung. Mit zwei Powerplay-Treffern drehte allerdings Lindaus Kapitän das Spiel noch vor der ersten Pause im Alleingang. Nach dem Ausgleich durch Riley Stadel im Mitteldrittel ging Landsberg – durch einen weiteren Treffer von Stauder – im Schlussdrittel nochmals in Führung. Mit seinem dritten Torerfolg des Abends glich allerdings Farny abermals aus. In der Verlängerung war es letztlich der erst in der vergangenen Woche verpflichtete Walker Sommer, der für den ersten Auswärtssieg der Lechstädter in der Spielzeit 2022/23 sorgte.

Sebastian Saradeth


Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Die Fischtown Pinguins Bremerhaven haben am Samstag den Tryout-Vertrag mit Torhüter Brandon Halverson nach eigenen Angaben beendet und wollen zeitnah eine (andere) Lösung für ihr Torhüterproblem (Stammgoalie Maxwell will den Club verlassen) vorstellen.
  • gestern
  • Der EHC Klostersee und Kontingenspieler Joseph Leonidas trennen sich. Weder für den Verein noch für den Offensivverteidiger (elf Spiele, sieben Punkte) habe es gepasst, teilt das Kellerkind der Oberliga Süd mit.
  • gestern
  • Yuma Grimm (19) von der Straubing Tigers, zuletzt für DEL2-Team EV Landshut im Einsatz, geht ab sofort per Förderlizenz für Oberligist Passau Black Hawks auf Torjagd.
  • gestern
  • Die Champions Hockey League hat ihren Spielkalender für das Viertelfinale bekannt gegeben. Demnach haben zuerst Rögle BK, Lulea Hockey und Skelleftea AIK (alle Schweden) am Nikolaustag und Mountfield HK (Tschechien) am 7.12. Heimrecht. In der Woche drauf steigen die Rückspiele.
  • vor 2 Tagen
  • Der tschechische Verteidiger Lukas Popela hat beim HC Landsberg einen Vertrag bis zum 31. Dezember unterschrieben. Der 34-Jährige hielt sich zuletzt schon beim Süd-Oberligisten fit. Die Saison begann er beim Bayernligisten ESV Buchloe (fünf Spiele, ein Tor, ein Assist).
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige