Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 10. Mai 2023

Personalien aus den Oberligen: Weiden holt Hlozek, Tölz verpflichtet Noack aus Selb – Klöpper stürmt für Melbourne in Australien, Mayr bleibt in Garmisch

Selbs Oliver Noack (Mitte) im Zweikampf mit Landshuts Maximilian Forster.
Foto: Christian Fölsner

UPDATE (16:00 Uhr): Martin Hlozek geht in der kommenden Spielzeit für die Blue Devils Weiden in der Oberliga Süd auf Torejagd. Der 22-Jährige kommt mit der Erfahrung von 87 DEL2-Spielen und einem deutschen Pass zum aufstiegsambitionierten Oberligisten. Jürgen Rumrich, Sportlicher Leiter der Blue Devils Weiden, sagt über die Verpflichtung: “Mit Martin bekommen wir einen läuferisch und technisch begabten Spieler, der sicherlich noch nicht am Ende seiner Entwicklung angekommen ist. Dank seiner Geschwindigkeit kann er unser Angriffsspiel noch flexibler und gefährlicher machen. Wir möchten ihn bestmöglich unterstützen, damit er den nächsten Schritt in seiner noch jungen Karriere machen kann.” Sebastian Buchwieser, Cheftrainer der Oberpfälzer, ergänzt: “Mit Martin arbeitete ich schon erfolgreich in Peiting zusammen. Er ist ein großer, schneller und torgefährlicher Stürmer, der sich in den zwei Jahren in der DEL2 sicherlich weiterentwickelt hat." Für die Selber Wölfe sammelte Hlozek in der abgelaufenen Saison in 37 Einsätzen drei Tore und zwei Vorlagen.

Die Tölzer Löwen vermeldeten am Dienstagabend die Verpflichtung von Angreifer Oliver Noack. Das Offensivtalent war zuletzt für die Selber Wölfe in der DEL2 auf dem Eis. "Ich freue mich darauf, für die Löwen wieder mehr Verantwortung zu übernehmen und werde mein Bestes geben, um die Mannschaft nach vorne zu bringen”, sagt der 22-Jährige zu seinem Wechsel in eine Liga tiefer. In 54 Partien für Selb kam Noack auf drei Tore und drei Vorlagen. Außerdem kam der Youngster zweimal für Höchstadt in der Oberliga Süd zum Einsatz.

Zum Backup "befördert" wird dazu bei den Löwen Joshua Baron. Der 1,93 Meter große, gebürtige Tölzer schaffte letztes Jahr den Aufstieg mit der DNL-Mannschaft und endgültig den Sprung in den Profikader der Löwen. Bislang reichte es nur zu ein paar Kurzeinsätzen. "Natürlich birgt es ein gewisses Risiko, mit einem recht unerfahrenen Nummer-zwei-Goalie ins Rennen zu gehen. Nach Rücksprache mit Head Coach Ryan Foster und Joshua Baron, auf dessen Schultern dann viel Verantwortung liegen wird, haben wir uns aber bewusst dafür entschieden”, erklärt Fabian Schlager, Geschäftsführer der Tölzer.

Patrick Klöpper (Hannover Scorpions) wird ab sofort für Melbourne Ice in Australien stürmen. Der 29-Jährige, der in der abgelaufenen Spielzeit der Oberliga Nord 26 Tore und 33 Vorlagen für die Mannschaft von Trainer Kevin Gaudet sammeln konnte, ist bereits in Down Under eingetroffen und soll in der AIHL für Melbourne eine Importstelle besetzen. Am Donnerstag wird der ehemalige DEL-Profi für Krefeld sein erstes Training in Melbourne absolvieren.

Nach fünf Jahren bei den Saale Bulls aus Halle wechselt Verteidiger Finn Walkowiak zurück nach Duisburg. Bereits von 2013 bis 2018 trug der 27-Jährige 186-mal das Trikot der Füchse. 2022/23 kam Walkowiak in 48 Einsätzen für Halle auf zwei Tore und sieben Vorlagen. Bereits in der abgelaufenen Spielzeit lief Dennis Mensch mit einer Förderlizenz von der Düsseldorfer EG für Duisburg in der Oberliga Nord auf (19 Spiele, punktlos). In der kommenden Saison wird der 19-Jährige komplett zum Füchse-Kader gehören.

Unterdessen hat der SC Rießersee bekanntgegeben, dass Kapitän Simon Mayr auch in der neuen Saison für den Oberligisten aufäuft. In der abgelaufenen Spielzeit gelangen Mayr in insgesamt 52 Spielen 26 Scorer-Punkte. Mayr selbst sagt zu seiner Vertragsverängerung: "Für mich gab es keine andere Option außer der Vertragsverängerung.“ Neben Thomas Schmid und Simon Mayr besitzen in der Verteidigung zudem noch Jan-Niklas Pietsch sowie Felix Linden gültige Verträge. Im Sturm hat bisher Robin Soudek seinen Vertrag verlängert. Hinzu kommen Alexander Höller und Lubor Dibelka mit gültigen Arbeitspapieren.

Der 20-jährige Stürmer Philip Woltmann wechselt vom DEL2-Clubs Selber Wölfe zum Herforder EV in die Oberliga Nord. Woltmann kam in 46 DEL2-Spielen auf vier Tore und fünf Vorlagen. In der Oberliga Süd spielte er dreimal für den Höchstadter EC und kam dort auf zwei Vorlagen.

Verteidiger Maximilian Pohl (31) bleibt bei den Hannover Indians, für die er schon seit der Saison 2013/14 spielt. In der vergangenen Spielzeit kam er in 55 Hauptrundenspielen auf sieben Tore und zwölf Vorlagen, dazu kamen je ein Tor und eine Vorlage in acht Playoff-Spielen.


Kurznachrichtenticker

  • vor 6 Stunden
  • NHL am Sonntag: St. Louis - Seattle 4:1 (Philipp Grubauer als Backup auf der Bank bei den Kraken), Vegas - Colorado 4:3 n.V., Chicago - Carolina 2:4 (Lukas Reichel mit einer Vorlage für die Blackhawks), Calgary - Arizona 6:5.
  • vor 17 Stunden
  • Bei der Frauen-WM in Utica (USA) hat sich Finnland die Bronzemedaille gesichert. Im Spiel um Platz 3 bezwangen die Finninnen den Vorjahresdritten Tschechien erst im Penalty-Schießen mit 3:2 (0:0, 2:1, 0:1, 0:0, 1:0). Für Finnland ist es der erste Medaillengewinn seit dem dritten Platz 2021.
  • vor 19 Stunden
  • Das Trainer-Duo in Bad Nauheim steht. Wie der DEL2-Club am Sonntag bekanntgab, wird Marc Vorderbrüggen der neue Assistent von Adam Mitchell. In der DEL2 sammelte Vorderbrüggen bereits bei den Ravensburg Towerstars und den Bayreuth Tigers Erfahrungen hinter der Bande.
  • gestern
  • Zum Auftakt der U18-Weltmeisterschaft Division I, Gruppe A in Dänemark feierte die DEB-Auswahl einen 3:2-Sieg gegen Österreich (0:1, 1:1, 2:0). Torschützen auf deutscher Seite waren Tobias Schwarz, David Lewandowski und Lenny Boos. Bereits am Montag trifft die deutsche U18 in Spiel 2 auf Ungarn.
  • gestern
  • Süd-Oberligist EC Peiting hat die Vetragsverlängerung von Angreifer Thomas Heger (zuletzt 51 Punkte in 42 Matches) sowie die Verpflichtung von Defender Felix Linden vom Ligakonkurrenten SC Riessersee vermeldet. Verabschiedet wurden die Verteidiger Andreas Feuerecker und Sean Morgan.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige