Anzeige
Anzeige
Dienstag, 25. Februar 2020

Vierter Ausfall für den Goalie Augsburger Panther müssen im Hauptrundenendspurt auf Roy verzichten – Einsatz von Haase zumindest fraglich

Augsburgs Torhüter Olivier Roy musste sich einem kleinen operativen Eingriff unterziehen.
Foto: City-Press

Die Augsburger Panther haben neben Alex Lambacher (Fußbruch, noch zwei Wochen Pause), Christoph Ullmann (Knieverletzung, noch vier Wochen Pause) und Mitch Callahan (ebenfalls Knie, Ausfall wohl bis Saisonende) nun zwei weitere Verletzte in ihren Reihen. Wie der aktuelle Tabellenzehnte der DEL am Dienstagnachmittag mitteilte, hat Verteidiger Henry Haase beim 4:2-Heimerfolg am Sonntag gegen die Adler Mannheim einen Nasenbeinbruch sowie eine leichte Gehirnerschütterung erlitten. Adler-Stürmer Phil Hungerecker war nach seinem Einsteigen gegen den gebürtigen Berliner mit einer Spieldauer-Disziplinarstrafe des Eises verwiesen worden und hat mittlerweile Konsequenzen zu tragen. Haase blutete und konnte nach nur 2:11 Minuten nicht mehr ins Geschehen eingreifen.

Ein Mitwirken des 26-jährigen Defensivspezialisten am kommenden Wochenende in Ingolstadt und gegen Iserlohn ist jedoch möglich, hängt allerdings maßgeblich von zweiterer Blessur ab: „Der Bruch schließt einen Einsatz bereits am kommenden Wochenende nicht aus. Abzuwarten ist allerdings, wie sich die Gehirnerschütterung auswirkt“, hieß es vonseiten der Fuggerstädter dazu.

Während Haase womöglich also spielen kann, ist dies bei Stammtorhüter Olivier Roy ausgeschlossen. Der Frankokanadier wird erst wieder zu den Playoffs, die die Panther aller Voraussicht nach erreichen werden, fit sein. Roy habe sich Vereinsangaben zufolge am Montag einer „kleinen, unausweichlichen OP“ unterzogen. Diese war aufgrund der Beschwerden im Zuge einer in der vergangenen Woche zugezogenen Oberkörperverletzung nötig geworden. Die Entscheidung zu diesem Eingriff sei kurzfristig am Sonntagabend gemeinsam mit dem Spieler erfolgt. Genauere Angaben über die Art der Blessur machten die bayerischen Schwaben nicht. „Roy wird für rund zehn Tage nicht am Trainingsbetrieb teilnehmen können“, ließ der letztjährige Halbfinalist aber wissen.

Der 28-Jährige gehört mit einer Fangquote von 92,4 Prozent sowie einem Gegentorschnitt von 2,31 pro Spiel in diesen Kategorien jeweils zu den Top Fünf unter den DEL-Goalies. Nach einer Blinddarm-OP kurz vor Saisonstart, einem Fingerbruch sowie einer Adduktorenverletzung fehlt Roy den Panthern in dieser Spielzeit bereits zum vierten Mal.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Trauer um Jack Bowkus: Der ehemalige Angreifer ist am Samstagabend mit nur 53 Jahren einem Krebsleiden erlegen. In Deutschland war Bowkus als Spieler für Amberg, Bad Wörishofen und Ulm/Neu-Ulm aktiv. In den vergangenen Jahren arbeitete der US-Amerikaner in seiner Heimat als Jugendtrainer.
  • gestern
  • Mathias Eisenblätter wird dritter Gesellschafter in Crimmitschau und ergänzt somit das Team um Jens Tützer und Ronny Bauer. „Ich engagiere mich bei den Eispiraten nicht aus einem fantypischen oder emotionalem Hintergrund. Für mich steht vorrangig die Standorterhaltung“, so Eisenblätter.
  • vor 2 Tagen
  • Die Starbulls Rosenheim haben den Vertrag mit Junioren-Nationalspieler Kevin Slezak (19) verlängert. Der Angreifer wurde kürzlich zum Rookie des Jahres in der Oberliga Süd gewählt und kam in der vorzeitig abgebrochenen Spielzeit 2019/20 in 33 Partien auf zwölf Tore sowie elf Vorlagen.
  • vor 4 Tagen
  • Angreifer Robert Kneisler erhält einen DEL2-Fördervertrag und wird somit weiterhin für die Bietigheim Steelers auf dem Eis stehen. Das 18-jährige Eigengewächs bestritt bis dato insgesamt 69 Zweitligapartien für die Steelers und verzeichnete dabei zwei Scorer-Punkte (ein Tor, ein Assist).
  • vor 5 Tagen
  • Florian Krumpe verteidigt auch in der kommenden Saison für die Starbulls Rosenheim (Oberliga Süd). In der Spielzeit 2019/20 bestritt das Rosenheimer Eigengewächs 41 Oberligaspiele für die Grün-Weißen (ein Tore, zehn Assists).

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige