Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 13. Mai 2020

Deutscher NHL-Goalie Grubauer: „Die Liga macht schon ziemlich Druck, dass wir weiterspielen können“

Philipp Grubauer
Foto: imago images/Icon SMI

Die American Hockey League erklärte in dieser Woche die Saison endgültig für beendet. Die NHL arbeitet dagegen weiter an Szenarien, wie der seit März abgebrochene Spielbetrieb doch noch fortgesetzt werden kann. Nationaltorhüter Philipp Grubauer hofft darauf. „Vor drei, vier Wochen hätte ich gesagt, ich bin gar nicht optimistisch. Da aber nun Europa langsam alles wieder lockert, hoffe ich, dass die USA auch bald wieder alles öffnen und dass es weiter geht“, sagte der Profi der Colorado Avalanche im großen Interview mit Eishockey NEWS. „Die Liga macht schon ziemlich Druck, dass wir weiterspielen können, weil sie genauso wie jedes Restaurant einfach Business ist und ganz viel Geld verloren geht.“

Grubauer weiß aber auch: „Natürlich hängt alles davon ab, ob uns die Regierung auch weitermachen lässt.“ Der Schlussmann macht sich aber auch Gedanken, was eine Wiederaufnahme der Saison bedeuten könnte. „Wenn alles wieder offen ist und jeder rausgeht, gibt es ja auch Fragen: Was ist, wenn beispielsweise ein Spieler an einem Standort, an dem alle Spiele stattfinden, das Virus bekommt? Wird dann alles komplett geschlossen? Diese Fragen muss auch die Liga klären.“ Bei seinem Club aus Denver waren bereits drei Spieler am Corona-Virus erkrankt.

 

Wie es Grubauer derzeit in den USA geht, wie er sich fit hält und wie er über die verschiedenen Szenarien zur Rettung der NHL-Saison denkt, lesen Sie in der aktuellen Print-Ausgabe von Eishockey NEWS, die ab sofort im Zeitschriftenhandel erhält ist. Oder bestellen Sie die Ausgabe gleich in unserem Online-Shop.


Kurznachrichtenticker

  • vor 2 Stunden
  • Adam Domogala (27) wechselt zu den Crocodiles Hamburg. Der polnische Nationalstürmer, der auch einen deutschen Pass besitzt, kommt vom polnischen Erstligisten Zaglebie Sosnowiec zum Nord-Oberligisten und hat in der aktuellen Saison bereits sieben Punktspiele (fünf Scorer-Punkte) bestritten.
  • vor 2 Stunden
  • Exakt eine Woche vor dem Saisonauftakt in der DEL2 bestreiten die Löwen Frankfurt am Freitag, den 30. Oktober ein kurzfristig angesetztes Test-Heimspiel gegen den dreimaligen deutschen Meister EHC Red Bull München. Spielbeginn in der Eissporthalle Frankfurt ist um 19.30 Uhr, SpradeTV überträgt live.
  • vor 3 Stunden
  • Die Center Tyler Madden (20) und Alex Turcotte (19), zwei der insgesamt fünf Leihgaben von den Los Angeles Kings an die Eisbären Berlin, sind zurück in die USA gereist. Madden wird wegen einer Handverletzung von den Ärzten der Kings behandelt, Turcotte wurde von der NHL-Organisation zurückgebeten.
  • vor 6 Stunden
  • Alexander Johansson, der in der Saison 2019/20 für die Grizzlys Wolfsburg auf dem Eis stand, kehrt in seine schwedische Heimat zurück und schließt sich dem Halmstad Hammers HC (HockeyEttan) an. Für Wolfsburg bestritt der 31-jährige Angreifer 43 DEL-Spiele (acht Tore, acht Assists).
  • vor 6 Stunden
  • Die norwegische Nationalmannschaft, die als möglicher Ersatzkandidat für den Deutschland Cup im November angefragt wurde, müsste im Falle einer Teilnahme möglicherweise auf Kapitän Jonas Holös verzichten. Der 33-jährige Verteidiger des Linköping HC wurde positiv auf das Coronavirus getestet.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige