Anzeige
Anzeige
Freitag, 19. Mai 2023

Personalien aus der DEL2 Zwei Zwillingsbrüderpaare für Bayreuth, Weißwasser holt Briten Ruopp mit deutschem Pass – Bad Nauheim bestätigt offensives Trio an Neuzugängen

Jetzt auch offiziell: Angreifer Markus Lillich (hier im Trikot des ESV Kaufbeuren) stürmt künftig für den EC Bad Nauheim.
Foto: IMAGO / Nordphoto

UPDATE (18:00 Uhr): Kevin Orendorz verstärkt die Abteilung Attacke des EC Bad Nauheim. Der 1,89 Meter große Angreifer wechselt vom EHC Freiburg in die Kurstadt, wie der DEL2-Club aus Hessen am Freitagabend bestätigte (Eishockey NEWS berichtete vorab). In der DEL2 stand Orendorz bei den Fischtown Pinguins Bremerhaven (2015/16) und in der letzten Runde bei den Wölfen aus Freiburg unter Vertrag (41 Spiele, 14 Tore, 20 Assists). „Aus meiner Sicht war Kevin in der vergangenen Saison der beste deutsche Spieler im Team der Freiburger“, sagt Harry Lange, der Orendorzs Vorzüge klar benennt: „Er ist robust, kann im Powerplay Akzente setzen und ist ein ausgesprochener Teamplayer.“

Neben den Drohten-Brüdern Robin und Marvin, die in der Vorsaison für die Ravensburg Towerstars aufs Eis gingen und als DEL2-Meister nach Bayreuth kommen, wechselt mit Nicolas und Samuel Schindler, zuletzt in Ingolstadt aktiv, ein zweites Zwillings-Brüderpaar an den Roten Main. In der kürzlich zu Ende gegangene Meister-Saison lief Robin Drothen 65-mal für die Towerstars auf und konnte dabei sieben Treffer erzielen sowie vier weitere Torerfolge vorbereiten. Zudem kam er viermal für Memmingen zum Einsatz und scorte hier dreimal bei zwei Torerfolgen. Verletzungsbedingt konnte Marvin Drothen während der abgelaufenen Hauptrunde nur 14-mal eingesetzt werden, kam jedoch zu den Playoffs zurück und stand in allen 17 Playoff-Partien im Lineup der Ravensburger. „Es ist schade, dass uns Robin trotz Vertrags verlassen wird. Jedoch ergibt es keinen Sinn, einen Spieler auf Biegen und Brechen vom Verbleib überzeugen zu wollen", wird Daniel Heinrizi, Geschäftsführer Sport der Towerstars, in der Pressemitteilung des Clubs zum Abschied von Robin Drothen, der seinem Bruder Marvin nach Bayreuth folgen wollte, zitiert.

Vom ERC Ingolstadt wechseln mit Nicolas und Samuel Schindler zwei hoffnungsvolle Nachwuchscracks zu den Tigers. Im tschechischen Pilzen geboren, wechselten die Brüder zur Saison 2021/22 nach Ingolstadt, wo sie das DNL-Team der Oberbayern verstärkten. Stürmer Nicolas avancierte zuletzt zum Top-Scorer des ERC-Teams. Verteidiger Samuel gilt als läuferisch guter Akteur, der einen Blick für das Spielgeschehen hat, aber auch gerne seinen Körper einsetzt. Nicolas Schindler lief 2022/23 auch in zehn Partien für den ERC Ingolstadt in der PENNY DEL auf, wo ihm zwei Scorer-Punkte gelangen.

Der bisherige Assistenzcoach Martin Slánský verlässt die Eisbären Regensburg (DEL2) nach einem gemeinsamen Jahr wieder. Das teilte der Club aus der Oberpfalz am Freitagabend mit. Slánský war im Sommer 2022 nach der Oberliga-Meisterschaft und dem DEL2-Aufstieg in die Domstadt gekommen. "Leider werde ich nächste Saison nicht in Regensburg weitermachen, aber ich hoffe, dass sich unsere Wege in Zukunft noch einmal kreuzen“, sagt Slánský selbst zu seinem Abschied von den Eisbären.

Vom Ligarivalen ESV Kaufbeuren wechselt Markus Lillich zum EC Bad Nauheim (Eishockey NEWS berichtete vorab). Das bestätigte der DEL2-Club aus Hessen am Freitagnachmittag. In zwei Spielzeiten bei den Bayreuth Tigers von 2019 bis 2021 absolvierte der Stürmer auch zwölf DEL-Partien per Förderlizenz für die Nürnberg Ice Tigers. Auf dem Konto des 23-Jährigen finden sich zudem insgesamt 249 DEL2-Einsätze sowie 40 Oberliga-Spiele für die Memmingen Indians. Bad Nauheim Trainer Harry Lange, aktuell an der österreichischen Bande bei der Eishockey-WM in Finnland tätig, freut sich auf den Neuzugang: „Markus ist schnell, er hat einen guten Schuss, er ist ein Kämpfer. Ich bin überzeugt, die Fans werden von seinem Stil begeistert sein.“ Lillich trägt in Bad Nauheim die Rückennummer 82.

Mit Rihards Babulis wechselt ein junges Torhütertalent zum ESV Kaufbeuren. Die Allgäuer aus der DEL2 bestätigten den Transfer des 20 Jahre alten Linksfängers vom EC Bad Nauheim am Freitagmittag (Eishockey NEWS berichtete vorab in der Print-Ausgabe). Sein erstes DEL2-Spiel als Starter absolvierte der in Jurmala (Lettland) geborene Torhüter mit deutschem Pass dabei in der letzten Spielzeit ausgerechnet in Kaufbeuren, es folgten sechs weitere (Kurz-)Einsätz bei den Hessen. ESVK-Geschäftsführer Michael Kreitl sagte zur Verpflichtung von Rihards Babulis: „Nach dem wir auf der Suche nach einem neuen Torhüter waren, wollten wir auf jeden Fall einen jungen, hungrigen und talentierten Keeper verpflichten. Dies ist uns mit Rihards Babulis auf jeden Fall gelungen. Neben Einsätzen in der DEL2 wollen wir eben auch dafür sorgen, dass er in der Oberliga Spielpraxis sammeln und in seiner Entwicklung den nächsten Schritt gehen kann.“

Nach Christopher Fischer wechselt auch Julian Lautenschlager von den Heilbronner Falken nach Bad Nauheim. Das bestätigte der DEL2-Club am Freitag (Eisblog und Eishockey NEWS bericheteten vorab). Der 26-Jährige ist damit der zweite Neuzugang des Vizemeisters vom DEL2-Absteiger. Nach drei Spielzeiten in Iserlohn kam Lautenschlager 2021 nach Heilbronn, mit denen der 1,87 Meter große Linksschütze via Pre-Playoffs überraschend bis ins Halbfinale vorstieß. Mit 63 Scorer-Punkten aus 62 Partien hatte der gebürtige Oberpfälzer maßgeblichen Anteil an diesem beachtlichen Erfolg. Aus der persönlichen Sicht des Angreifers, aber auch mit dem Team der Falken, stand die letzte Saison mit einer Operation, einer Schulterverletzung und einer Sperre unter einem schlechten Stern. Am Ende folgte auch noch der Abstieg. 2022/23 sammelte der gebürtige Regensburger in 56 Einsätzen inklusive Playoffs 32 Scorer-Punkte, darunter 14 Treffer.

Die Lausitzer Füchse haben am Freitagvormittag die Verpflichtung von Verteidiger Sam Ruopp verpflichtet. Der gebürtige Kanadier ist 26 Jahre alt und spielte seit 2021 in der englischen EIHL bei den Belfast Giants – in die DEL2 wird er mit einem deutschen Pass kommen. Ruopp wurde 2015 vom NHL-Team Columbus Blue Jackets in Runde fünf an 129. Stelle gedraftet. Der Verteidiger besitzt mit 1,93 Meter und 95 Kilogramm Idealmaße für einen Defensivspieler. Für den Linksschützen war Belfast die erste europäische Station seiner Karriere. In zwei Spielzeiten kam er dort auf insgesamt 62 Scorer-Punkte – neun Tore und 53 Torvorlagen. 2022/23 gewann er mit den Giants die Meisterschaft und kam auf eine Plus/Minus-Statistik von +53! Weißwassers Sportlicher Berater Jens Baxmann sagt zur Verpflichtung: „Mit Sam bekommen wir einen gestandenen Verteidiger, der eine starke Saison gespielt hat und auch schon über internationale Erfahrung verfügt. Er besitzt eine gute Reichweite und zeigt eine starke körperliche Präsenz." Ruopp konnte mit einem Tor und einer Vorlage auch zum Wiederaufstieg der Briten bei der abgelaufenen WM-Division IA in Nottingham unter Peter Russell beitragen. Nicht mehr für die Lausitzer auflaufen wird Torhüter Marian Kapicak. Der 22-jährige Deutsch-Slowake spielte in den letzten zwei Jahren im Profikader der Füchse, kam dabei aber nur auf zwei Einsätze. Auch für die EG Diez-Limburg absolvierte er 2022/23 drei Spiele in der Oberliga Nord.

Die Starbulls Rosenheim haben am Freitagmorgen die Verpflichtung von Defender Shane Hanna bestätigt. Der Eisblog berichtete über den Wechsel des Offensivverteidiger vor wenigen Tagen. Für den 29-jährigen Kanadier ist Rosenheim die erste Station in Deutschland. Außerdem wird Verteidiger Christian Obu, der in der Anfangsphase der vergangenen Spielzeit aus Heilbronn an die Mangfall kam, auch in der Saison 2023/24 das Starbulls-Trikot tragen. „Er ist ein starker Motor für das Spiel von hinten, hat eine Pferdelunge und kann viele Minuten abspulen. Und er ist ein echter Vorzeigeprofi und Teamplayer“, schwärmt Rosenheims Coach Jari Pasanen vom Offensivverteidiger Hanna. In der abgelaufenen Saison war Hanna für HKM Zvolen in der Slowakei aktiv  und kam in 44 Spielen auf starke zwölf Tore und 24 Vorlagen. In der dänischen Liga, wo Pasanen seinen neuen Defender zwischen 2019 und 2021 live beobachten konnte, kam Hanna auf beinahe einen Punkt pro Partie. Nach Tyler McNeely und dem kürzlich verpflichteten Rückkehrer C.J.Stretch ist Shane Hanna der dritte Kontingentspieler im vorläufigen Rosenheimer Kader für die kommende DEL2-Saison. Der 22 Jahre junge Linksschütze Obu stieß im vergangenen Oktober von den Heilbronner Falken kurz nach Saisonbeginn der Rosenheimer Oberliga-Meisterspielzeit zu den Starbulls, für die er bis 2017 bereits im Nachwuchsbereich spielte. Fortan stand Obu in allen 45 Hauptrundenspielen seit seiner Verpflichtung und in sämtlichen 15 Playoffspielen der Grün-Weißen auf dem Weg zur Oberliga-Meisterschaft auf dem Eis (zwei Tore, elf Vorlagen).


Notizen

  • gestern
  • Stürmer Leonardo Stroh (23), der in der abgelaufenen Saison bei 40 Einsätzen im Trikot von Nord-Oberligist Füchse Duisburg fünf Scorer-Punkte (ein Tor, vier Assists) verzeichnete, wechselt zu den Ratinger Ice Aliens in die Regionalliga NRW.
  • gestern
  • Dennis Thielsch – zuletzt beim DEL2-Aufsteiger Blue Devils Weiden – unterschreibt einen Zwei-Jahres-Vertrag bei FASS Berlin in der Regionalliga Ost. Wenn die Saison 2024/25 beginnt, wird der Angreifer sein erstes Spiel für FASS nach einer Pause von 17 Jahren und neun Monaten machen.
  • gestern
  • Verteidiger Eric Gotz, zuletzt in Diensten der Krefeld Pinguine (DEL2) mit fünf Toren und 16 Vorlagen in 52 Einsätzen, schließt sich den Aalborg Pirates in Dänemark an.
  • gestern
  • David Woltmann verlässt den Nord-Oberligisten Herford. In 23 Spielen hattte der 21-jährige Stürmer in der vergangenen Saison einen Treffer vorbereitet.
  • gestern
  • Angreifer Alex Tonge hat den EV Landshut (DEL2) wie erwartet verlassen und sich dem EIHL-Club Dundee Stars angeschlossen. Der nachverpflichtete Kanadier verbuchte für den EVL in 30 Einsätzen 27 Scorer-Punkte, darunter zwölf Treffer.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige