Anzeige
Samstag, 10. Februar 2024

Eakins: „Wir freuen uns" Nach Vertragsauflösung in San Jose: Adler Mannheim bestätigen Wechsel von Nationalverteidiger Leon Gawanke

Erfolgreich im Nationaltrikot: Bei der A-Weltmeisterschaft 2023 holte Verteidiger Leon Gawanke (rechts) mit der DEB-Auswahl die Silbermedaille.
Foto: IMAGO/Newspix24/Kalle Parkkinen

Nach seiner Vertragsauflösung in der Organisation der San Jose Sharks haben die Adler Mannheim am Freitagabend bestätigt, dass Leon Gawanke (24) ab sofort im Trikot des Clubs aus der PENNY DEL auf dem Eis stehen wird. Der deutsche Nationalverteidiger hatte bereits im Sommer 2023 einen Vierjahreskontrakt bei den Adlern unterzeichnet, ehe er von den Winnipeg Jets nach San Jose getradet wurde und dort doch noch einmal einen weiteren Anlauf Richtung National Hockey League nahm. Da dieser trotz starker Offensivstatistiken in der AHL (27 Scorer-Punkte bei 38 Einsätzen) letztlich erfolglos blieb, soll Gawanke nun bereits am kommenden Donnerstag mit der Trikotnummer 9 für Mannheim gegen Wolfsburg debütieren.

„Wir freuen uns, dass Leon ein Adler wird. Er bringt Charakter, Wettkampfgeist und ein hochklassiges Zwei-Wege-Spiel mit. Die jüngste Entwicklung hat harte Arbeit gekostet. Wir bedanken uns bei den San Jose Sharks, dass sie Leons Wunsch entsprochen haben“, wird Mannheims Head Coach und Sportlicher Leiter Dallas Eakins in der Pressemitteilung des Clubs zitiert.


Anzeige
Anzeige

Notizen

  • vor 2 Tagen
  • Die Füchse Duisburg (Oberliga Nord) haben Torhüter Linus Schwarte mit einer Förderlizenz ausgestattet. Der 22-Jährige kann so auch für die Ratinger Ice Aliens spielen.
  • vor 2 Tagen
  • Angreifer Tyler Sheehy (zuletzt bei den Straubing Tigers) wechselt zum slowakischen Erstligist HKM Zvolen.
  • vor 3 Tagen
  • Sebastian Becker wird nach Esbjörn Hofverberg der zweite Assistenztrainer von Head Coach Jussi Tuores bei den Eispiraten Crimmitschau in der DEL2. Zuletzt arbeitete der 33-Jährige als Nachwuchstrainer beim EHC Klostersee.
  • vor 4 Tagen
  • Die Frauen der U16- und U18-Frauen-Nationalmannschaften eröffnen die DEB-Eishockeysaison 2024/25 in Füssen. Von Mittwoch (10. Juli) bis Sonntag (14. Juli) treffen sich beide Teams zu ihren Sommerlehrgängen. Der Lehrgang beider Teams endet am Sonntag mit einem Spiel der beiden Teams gegeneinander.
  • vor 6 Tagen
  • Das Trainerduo bei den onesto Tigers Bayreuth steht. Der Schwede Morgan Persson wird zukünfig als Co-Trainer neben Larry Suarez hinter der Bande des Süd-Oberligisten agieren. Der 49-jährige war bereits u.a. als Head- und Assistant Coach in Schweden, Dänemark oder Frankreich aktiv.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.