Anzeige
Anzeige
Sonntag, 22. November 2020

Überraschung vor Saisonstart Trainer Glen Hanlon verlässt die Krefeld Pinguine – „Gibt viele Gründe für meine Entscheidung“

Glen Hanlon.
Foto: City-Press

Trainer Glen Hanlon verlässt die Krefeld Pinguine. Der Head Coach verlässt das Team nach Angaben des Clubs auf eigenen Wunsch. „Es gibt viele Gründe für meine Entscheidung. Allem voran sind es persönliche Gründe und die Entwicklung der Corona-Pandemie, die mich in meinem Alter zu der Rückreise zu meiner Familie zwingt“, so der ehemalige NHL-Trainer, der erst zur Saison 2020/21 übernahm..

Für die weiteren Spieltage des MagentaSport Cups soll Mihails Svarinskis interimsweise übernehmen, an einer neuen Besetzung für den anstehenden Ligastart werde gearbeitet. „Wir danken Glen für die bislang geleistete Arbeit, die zu Zeiten von Corona sicher viele Hürden in der Vorbereitung hatte. Wir haben eine Mannschaft mit einem starken Zusammenhalt und wollen mit Zuversicht die nächsten Spiele in Angriff nehmen“, sagt Sergey Saveljevs, Geschäftsführer der Krefeld Pinguine.

Zuvor sprach bereits Stefano Ansaldi über die schwierige Situation in Krefeld.


Kurznachrichtenticker

  • gerade eben
  • Der EV Lindau (Oberliga Süd) hat Nikolas Oppenberger vom ESC Kempten (Bayernliga) zurückgeholt. Der 31-jährige Angreifer stand bereits zwischen 2011 und 2014 für den Club vom Bodensee auf dem Eis.
  • vor 21 Minuten
  • Der SC Riessersee (Oberliga Süd) hat 26 Spieler aus dem eigenen Nachwuchs für seine Oberligamannschaft lizenziert. Damit können die Nachwuchscracks auch während des Lockdowns für den Amateursport am Trainingsbetrieb teilnehmen und im Bedarfsfall bei den Spielen der Profis eingesetzt werden.
  • vor 2 Stunden
  • Weitere Spielplanänderung in der DEL2: Nachdem ihre ursprünglich geplanten Partien abgesagt wurden, haben sich die Löwen Frankfurt und die Kassel Huskies darauf verständigt, ihr Ligaspiel vom 31. Januar auf Freitag (Spielbeginn: 19.30 Uhr) vorzuziehen.
  • vor 3 Stunden
  • Aufgrund mehrerer Corona-Fälle im Team der Hammer Eisbären (Oberliga Nord) werden die beiden Partien des Aufsteigers am kommenden Wochenende gegen die Tilburg Trappers und die Saale Bulls Halle verschoben.
  • vor 17 Stunden
  • Spielplanänderung in der PENNY DEL: Das ursprünglich für den 03. Januar 2021 angesetzte Heimspiel der Kölner Haie gegen die Krefeld Pinguine findet nun am 28. Februar 2021 statt. Im Tausch spielen die Pinguine am 03. Januar 2021 daheim gegen die Haie.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige