Anzeige
Anzeige
Sonntag, 31. Juli 2022

Khabarovsk vermeldet Transfer Schwenningens Neuzugang Andrew Calof will trotz Vertrags in die KHL

Andrew Calof hat noch kein Spiel für die Schwenninger Wild Wings bestritten, will nun aber offenbar schon wieder weg – wegen eines KHL-Angebotes.
Foto: imago images/Bildbyran

Überraschende Nachricht für die Schwenninger Wild Wings: Stürmer Andrew Calof will aus dem Vertrag, den er im Frühjahr erst unterschrieben hat, wieder aussteigen. Grund ist laut den Wild Wings ein Angebot aus der KHL. Am Montag vermeldete Amur Khabarovsk die Verpflichtung des Rechtsschützen.

Für Schwenningen wäre ein Abgang ohne Kompensation ein Rückschlag: Der schnelle 31-jährige Kanadier war für eine der Top-Reihen eingeplant. Manager Christof Kreutzer sagte gegenüber Eishockey NEWS: „Wir werden eine Lösung finden." Wer die offene Stelle im Angriff einnehmen wird, steht derzeit noch nicht fest.

Auch Brent Aubin soll vor seinem Abschied stehen. Das berichtet der Iserlohner Kreisanzeiger. Der 36-jährige Stürmer der Iserlohn Roosters wird demnach mit dem französischen Erstligisten Bruleurs de Loups Grenoble in Verbindung gebracht. Die Gründe für den Wechsel blieben zunächst unklar. Laut IKZ soll Colin Smith ein Kandidat für den Angriff sein. Am Montag wurde diese Rochade bestätigt.


Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Maximilian Hofbauer und Oberligist Rosenheim gehen getrennte Wege. Der eigentlich noch für die Saison 2022/23 gültige Kontrakt des Stürmers wurde aufgelöst. Im Vorjahr erzielte der 32-jährige Stürmer in 21 Spielen ein Tor und bereitete einen Treffer vor.
  • gestern
  • US-Stürmer Trevor Gooch, der trotz Zusage im Sommer schließlich nicht von den Reading Royals (ECHL) zum EHC Freiburg in die DEL2 wechselte, schließt sich nun den Aalborg Pirates in Dänemark an.
  • vor 2 Tagen
  • Der EV Füssen hat den Abschied von Marc Sill bestätigt. Der 33-jährige Angreifer war zwei Spielzeiten für den Süd-Oberligisten aktiv und kam in diesem Zeitraum in 62 Pflichtspielen zu 15 Treffern sowie 14 Assists. Der neue Verein des gebürtigen Oberstdorfers ist noch nicht bekannt.
  • vor 2 Tagen
  • Gastgeber Kanada hat mit einem 4:1 (2:1, 1:0, 1:0)-Erfolg über Schweden zum 23. Mal, jedoch erstmals seit 2018 den Hlinka Gretzky Cup für U18-Nationalteams gewonnen. Rang drei sicherte sich Finnland mit einem 3:1 (1:1, 1:0, 1:0)-Sieg gegen Tschechien. Deutschland wurde sieglos Turnier-Letzter.
  • vor 3 Tagen
  • Mit den Selber Wölfen haben nun alle DEL2-Teams einen Teammanager. Günter Rudolph, der zuletzt ehrenamtlich tätig war, übernimmt die Aufgabe nun hauptamtlich.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige