Anzeige
Donnerstag, 6. Juni 2024

Personalien aus PENNY DEL und DEL2 Torhütertrio in Augsburg komplett: Strauss Mann und Konrad Fiedler wechseln zu Panthern – EV Landshut hält David Zucker

Der US-Amerikaner Strauss Mann war in der AHL für die Laval Rocket – dem Farmteam der Montreál Canadiens – aktiv.
Foto: IMAGO / ZUMA Wire

Nachdem Dennis Endras seine Karriere beendet hat und ins Trainerteam gewechselt ist, sind die Augsburger Panther auf der Suche nach neuen Torhütern fündig geworden. Der Verein aus der PENNY DEL verstärkt sich mit Konrad Fiedler und Strauss Mann.

Der US-Amerikaner Strauss Mann war im College für die University of Michigan aktiv. Er erhielt während seiner College-Karriere mehrere Auszeichnungen, unter anderem wurde er als erster Torwart seit 78 Jahren zum Mannschaftskapitän ernannt. Zur Saison 2021/22 wechselte der 25-Jährige nach Schweden zum Erstligisten Skellefteå AIK. Seine Leistungen bescherten Mann einen Platz im Kader des Nationalteams der USA bei den Olympischen Spielen und der Weltmeisterschaft 2022. Bei den Olympischen Spielen verzeichnete Mann eine Fangquote von 94,5 Prozent und einen Gegentorschnitt von 1,85. Bei der WM 2022 führte er die Vereinigten Staaten in drei seiner vier Einsätze zum Sieg.

Daraufhin wechselte er in die Organisation der San José Sharks (NHL) und kam für die Farmteams San Jose Barracuda in der AHL und Wichita Thunder in der ECHL zum Einsatz. Anschließend ging es weiter in die Organisation der Montreál Canadiens, für das Farmteam Laval Rocket erzielte er sogar ein Goalie-Tor. Zum Saisonende war Mann zudem für die Trois-Rivières Lions in der ECHL aktiv.

Die Transfers in der PENNY DEL im Überblick (14 Einträge)

 


„Wir haben uns in den letzten Wochen mit verschiedenen Goalies beschäftigt und uns schlussendlich für Strauss Mann entschieden. Seine Spielanlage ist prädestiniert für die große Eisfläche, was er im College, in Schweden oder für das Team USA auch schon demonstriert hat", so Augsburgs Sportdirektor Larry Mitchell. „Wir haben Strauss intensiv gescoutet und uns zusätzlich viele Reports von General Managern und seinen Torwarttrainern eingeholt. Auch Dennis Endras hat ihn zuletzt präzise analysiert und freut sich auf die Zusammenarbeit mit einem aus unserer Sicht sehr talentierten und immer noch entwicklungsfähigen Torwart.“

Torhüter Konrad Fiedler wechselt zudem fest nach Augsburg und wird das Torhütertrio der Panther komplettieren (Nummer zwei bleibt Markus Keller). Zuvor war der 21-Jährige zwei Jahre beim EC Peiting in der Oberliga Süd aktiv und bereits für die Panther spielberechtigt. Allerdings kam der gebürtige Dresdner nicht für den PENNY-DEL-Club zum Einsatz. Zur kommenden Saison wird Fiedler weiterhin für den Kooperationspartner Peiting spielberechtigt sein.

Die Transfers in der DEL2 im Überblick (14 Einträge)

 


Auch in der kommenden Saison wird David Zucker für den EV Landshut aufs Eis gehen. Der 36-jährige Angreifer hat seinen Vertrag beim DEL2-Club um ein weiteres Jahr verlängert. Damit geht der gebürtige Tscheche mit deutschem Pass bereits in seine dritte Saison in Landshut. In der vergangenen Saison verbuchte der Linksschütze in 39 Spielen drei Tore und elf Torvorlagen.


Anzeige
Anzeige

Notizen

  • vor 4 Stunden
  • Sebastian Becker wird nach Esbjörn Hofverberg der zweite Assistenztrainer von Head Coach Jussi Tuores bei den Eispiraten Crimmitschau in der DEL2. Zuletzt arbeitete der 33-Jährige als Nachwuchstrainer beim EHC Klostersee.
  • gestern
  • Die Frauen der U16- und U18-Frauen-Nationalmannschaften eröffnen die DEB-Eishockeysaison 2024/25 in Füssen. Von Mittwoch (10. Juli) bis Sonntag (14. Juli) treffen sich beide Teams zu ihren Sommerlehrgängen. Der Lehrgang beider Teams endet am Sonntag mit einem Spiel der beiden Teams gegeneinander.
  • vor 2 Tagen
  • Das Trainerduo bei den onesto Tigers Bayreuth steht. Der Schwede Morgan Persson wird zukünfig als Co-Trainer neben Larry Suarez hinter der Bande des Süd-Oberligisten agieren. Der 49-jährige war bereits u.a. als Head- und Assistant Coach in Schweden, Dänemark oder Frankreich aktiv.
  • vor 4 Tagen
  • Die Lausitzer Füchse (DEL2) haben Frantisek Gistr als Goalie Coach eingestellt. Der 23-jährige Tscheche war zuletzt in gleicher Position im Bietigheimer Nachwuchs tätig.
  • vor 5 Tagen
  • Das Trainerteam in Bietigheim ist komplett. Boris Blank wird kommende Saison erneut Cheftrainer Alexander Dück hinter der Bande der Steelers assistieren – Ende Januar kam der 45-Jährige zum DEL2-Absteiger und wird dort nun erneut das Amt des Co-Trainers übernehmen.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.