Anzeige
Anzeige
Freitag, 28. Juli 2023

Nach Abgang in Bremerhaven Augsburg bestätigt die Verpflichtung des dänischen Nationalspielers Andersen

Niklas Andersen (links) wechselt von Bremerhaven nach Augsburg.
Foto: City-Press

Am Mittwoch hatten die Fischtown Pinguins Bremerhaven die Auflösung des Vertrages mit Niklas Andersen publik gemacht und Eishockey NEWS vom bevorstehenden Wechsel nach Augsburg berichtet. Zwei Tage später gaben die Panther nun die Verpflichtung des dänischen Nationalspielers bekannt. Drei Spielzeiten hatte der 25-Jährige zuletzt für Bremerhaven in der PENNY DEL gespielt, dabei in 143 Partien 37 Tore erzielt und 36 Treffer vorbereitet.

„Unser Ziel ist es immer gewesen, alle zunächst geplanten Importstellen vor Beginn des Eistrainings zu besetzen. Mit Niklas Andersen wechselt jetzt ein DEL-erfahrener Außenstürmer nach Augsburg. Er ist ein guter Skater und Teamspieler, der zudem mit einem sehr guten Schuss ausgestattet ist. Ich habe ihn in den letzten Jahren in der Liga oft spielen sehen und ihn auch bei der WM in Finnland live beobachten können. Dort war er einer der auffälligsten Dänen. Mit seinen erst 25 Jahren ist er zudem sicher noch nicht am Ende seiner persönlichen Entwicklung angelangt“, sagte Augsburgs Sportlicher Leiter und Trainer Christof Kreutzer über den Neuzugang.

Andersen erklärte: „Ich blicke auf drei schöne Jahre in Bremerhaven zurück und möchte die Zeit dort nicht missen. Jetzt freue ich mich nach vielen guten Gesprächen mit Christof Kreutzer aber auf meine neue Herausforderung in Augsburg. Auch wenn die Panther sportlich ein hartes Jahr hinter sich haben, bleiben sie trotzdem eine gute Adresse in der DEL. Mit diesem Stadion und den Fans im Rücken wollen wir dieses Jahr wieder erfolgreiches Eishockey spielen und die Leute in Augsburg gut unterhalten.“


Notizen

  • vor 3 Tagen
  • Die Kassel Huskies aus der DEL2 kooperieren weiterhin mit den Hammer Eisbären aus der Oberliga Nord.
  • vor 5 Tagen
  • Mit Manuel Kofler (zuletzt Nürnberg Ice Tigers) und Fredrik Norrena (U20-Trainer bei TPS Turku) haben die Kölner Haie zwei Co-Trainer für das Team um Head Coach Kari Jalonen verpflichtet. Dazu bleibt Thomas Brandl dem Trainerstab als Development Coach erhalten.
  • vor 6 Tagen
  • Marco Sturm ist mit seinen Ontario Reign aus den Playoffs in der AHL ausgeschieden. Sein Team verlor auch Spiel 3 der Best-of-five-Serie (Finale Pacific Division) gegen gegen die Coachella Valley Firebirds, diesmal mit 2:3.
  • vor 8 Tagen
  • Gergely Majoross, zuletzt in der DEL2 bei den Ravensburg Towerstars als Cheftrainer an der Bande, ist neuer Head Coach der ungarischen Nationalmannschaft. Der Vertrag von Majoross wurde in Ravensburg nach einer Saison (Aus im Viertelfinale) nicht verlängert, Bo Subr ist dort neuer Head Coach.
  • vor 11 Tagen
  • Frank Gentges bleibt Cheftrainer der Ratinger Ice Aliens in der Regionalliga West. In den ersten beiden Spielzeiten unter ihm als Chef an der Bande wurden die Ice Aliens zweimal Hauptrunden-Sieger und standen in beiden Jahren im Playoff-Endspiel. 2024 wurde Ratingen Meister.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige