Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 20. Oktober 2022

Schneller Ersatz Nach langfristigem Ausfall von John Lammers: ESV Kaufbeuren holt Finnen Mikko Lehtonen zurück

Mikko Lehtonen ist der Ersatz für John Lammers.

Foto: imago images/Nordphoto/Hafner

Mit der Rückkehr von Mikko Lehtonen hat der ESV Kaufbeuren auf den längerfristigen Ausfall von Top-Scorer John Lammers reagiert. Der 35 Jahre alte Finne absolvierte in der Saison 2021/2022 bereits 14 Spiele für den ESVK in der DEL2. Dabei gelangen dem Rechtsschützen acht Tore und zwölf Torvorlagen.

Mikko Lehtonen wird am Donnerstagmittag in Kaufbeuren eintreffen und soll am Abend bereits mit der Mannschaft trainieren. Ein Einsatz des Finnen könnte schon am Wochenende möglich sein. Lehtonen wird beim ESVK dann wieder das Trikot mit der Rückennummer 68 tragen.

Bisher hatte er in dieser Saison keinen Club. Der Fünftrundendraftpick der Boston Bruins aus dem Jahr 2005 (zwei NHL-Spiele, 150 AHL-Spiele) war schon für Clubs aus Schweden, Russland, der Schweiz, Kroatien, Ungarn und Frankreich im Einsatz

Geschäftsführer Michael Kreitl sagt zur Verpflichtung: „Es war klar, dass wir nach dem Ausfall von John Lammers schnell reagieren müssen. Wir hatten einige Optionen und uns dann zusammen mit den Trainern darauf geeinigt, Mikko Lehtonen zurück nach Kaufbeuren zu holen. Er braucht keine Eingewöhnungszeit und hat dazu schon gezeigt, dass er in der DEL2 eine wichtige Rolle spielen kann. Weiter war er nach unserem Anruf auch sofort begeistert von der Idee nach Kaufbeuren zu kommen. Gerade auch für unser Powerplay wird er eine absolute Bereicherung sein.“


Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Die Fischtown Pinguins Bremerhaven haben am Samstag den Tryout-Vertrag mit Torhüter Brandon Halverson nach eigenen Angaben beendet und wollen zeitnah eine (andere) Lösung für ihr Torhüterproblem (Stammgoalie Maxwell will den Club verlassen) vorstellen.
  • gestern
  • Der EHC Klostersee und Kontingenspieler Joseph Leonidas trennen sich. Weder für den Verein noch für den Offensivverteidiger (elf Spiele, sieben Punkte) habe es gepasst, teilt das Kellerkind der Oberliga Süd mit.
  • gestern
  • Yuma Grimm (19) von der Straubing Tigers, zuletzt für DEL2-Team EV Landshut im Einsatz, geht ab sofort per Förderlizenz für Oberligist Passau Black Hawks auf Torjagd.
  • gestern
  • Die Champions Hockey League hat ihren Spielkalender für das Viertelfinale bekannt gegeben. Demnach haben zuerst Rögle BK, Lulea Hockey und Skelleftea AIK (alle Schweden) am Nikolaustag und Mountfield HK (Tschechien) am 7.12. Heimrecht. In der Woche drauf steigen die Rückspiele.
  • vor 2 Tagen
  • Der tschechische Verteidiger Lukas Popela hat beim HC Landsberg einen Vertrag bis zum 31. Dezember unterschrieben. Der 34-Jährige hielt sich zuletzt schon beim Süd-Oberligisten fit. Die Saison begann er beim Bayernligisten ESV Buchloe (fünf Spiele, ein Tor, ein Assist).
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige