Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 11. Mai 2023

„Er hinterlässt eine große Lücke“ Einstieg als Nachwuchstrainer: Füssens Routinier Lukas Slavetinsky beendet überraschend seine Karriere

Lukas Slavetinsky beendet seine Karriere.

Foto: imago images/Eibner-Pressefoto/Florian Wolf

Lukas Slavetinsky hat überraschend seine Karriere beendet. Das teilte der EV Füssen am Mittwoch mit. Der bald 42-jährige Routinier hatte seinen Vertrag beim Süd-Oberligisten eigentlich vor zwei Monaten verlängert. Die Entscheidung sei nun aber nach „reiflicher Überlegung“ getroffen worden, teilte Slavetinsky mit. „Er hinterlässt in unserem Team eine Lücke, die zum jetzigen Zeitpunkt nur schwer zu schließen ist“, sagt Vorstandskandidat Jörg Noack. „Dennoch bin ich zuversichtlich, dass wir das bewerkstelligen können.“

„In den letzten Wochen habe ich ein sehr interessantes und attraktives Angebot erhalten, als Nachwuchstrainer tätig zu werden, wodurch mir der Einstieg in die Trainerlaufbahn ermöglicht wird“, teilte Slavetinsky unter anderem als Grund für seine Entscheidung mit. Außerdem wolle er mehr Zeit für seine Familie haben.

Slavetinsky hat über 1.300 Spiele im Seniorenbereich absolviert. Geboren in Usti nad Labem/Tschechien spielte er für Kaufbeuren, Erding, Dresden, Tölz, Ravensburg, Freiburg, Hamburg, Weißwasser, Ingolstadt, Schwenningen, Sonthofen, Selb, Bayreuth und zuletzt Füssen. Für Deutschland war er als Juniorenspieler im Einsatz. In Hamburg und Ingolstadt spielte er DEL, mit Ravensburg feierte er 2011 die Zweitligameisterschaft, mit Selb 2021 den Oberligatitel. Während der vergangenen Saison war er aus Bayreuth (DEL2) nach Füssen gewechselt.


Kurznachrichtenticker

  • vor 52 Minuten
  • Das deutsche U18-Nationalteam von Trainer André Rankel hat sein zweites Match bei der WM der Division IA in Dänemark gegen Ungarn mit 8:2 (2:1, 4:1, 2:0) gewonnen. Dustin Willhöft (zwei Tore, zwei Assists) und David Lewandowski (ein Treffer, drei Vorlagen) verzeichneten dabei jeweils vier Punkte.
  • vor 8 Stunden
  • NHL am Sonntag: St. Louis - Seattle 4:1 (Philipp Grubauer als Backup auf der Bank bei den Kraken), Vegas - Colorado 4:3 n.V., Chicago - Carolina 2:4 (Lukas Reichel mit einer Vorlage für die Blackhawks), Calgary - Arizona 6:5.
  • vor 19 Stunden
  • Bei der Frauen-WM in Utica (USA) hat sich Finnland die Bronzemedaille gesichert. Im Spiel um Platz 3 bezwangen die Finninnen den Vorjahresdritten Tschechien erst im Penalty-Schießen mit 3:2 (0:0, 2:1, 0:1, 0:0, 1:0). Für Finnland ist es der erste Medaillengewinn seit dem dritten Platz 2021.
  • vor 21 Stunden
  • Das Trainer-Duo in Bad Nauheim steht. Wie der DEL2-Club am Sonntag bekanntgab, wird Marc Vorderbrüggen der neue Assistent von Adam Mitchell. In der DEL2 sammelte Vorderbrüggen bereits bei den Ravensburg Towerstars und den Bayreuth Tigers Erfahrungen hinter der Bande.
  • gestern
  • Zum Auftakt der U18-Weltmeisterschaft Division I, Gruppe A in Dänemark feierte die DEB-Auswahl einen 3:2-Sieg gegen Österreich (0:1, 1:1, 2:0). Torschützen auf deutscher Seite waren Tobias Schwarz, David Lewandowski und Lenny Boos. Bereits am Montag trifft die deutsche U18 in Spiel 2 auf Ungarn.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige