Anzeige
Anzeige
Dienstag, 27. Juni 2023

„Hockey verbindet“ Penalty-Held: Nationalspieler Marcel Noebels verhilft Skaterhockey-Club Kaarst zum Gewinn des Europacups

Marcel Noebels (vorne) und die Crash Eagles Kaarst gewannen den Skaterhockey-Europacup.

Foto: Berthold Häsler

Dass er Penaltys kann, wissen die deutschen Eishockeyfans nicht nur von seinem legendären Treffer während der Weltmeisterschaft 2021 gegen die Schweiz in Riga. Nun hat Nationalspieler Marcel Noebels von den Eisbären Berlin nach der WM-Silbermedaille bei den Titelkämpfen in Tampere einen weiteren Erfolg errungen. Dem Inline-Skaterhockey-Club Crash Eagles Kaarst verhalf er am Sonntagabend im Finale des Herren-Europapokals gegen die Köln Rheinos zum Titel, dem größten Erfolg der Vereinsgeschichte.

Er verwandelte den entscheidenden Penalty in einem spannenden Finale, in dem die Kölner wenige Sekunden vor dem Ende der regulären Spielzeit zum 3:3 ausgeglichen hatten. Zuvor hatten die Kaarster schon mit 3:0 geführt. Die Verlängerung blieb dann ohne Treffer, so dass das Penalty-Schießen entschied. Noebels, der auch ins All-Star-Team gewählt wurde, kürte sein Team mit dem entscheidenden Schuss zum Europacup-Sieger 2023 - und verabschiedete sich mit Frau und Sohn daraufhin in den Sommerurlaub. Erst am vorvergangenen Wochenende hatte die Hochzeit stattgefunden.

„Hockey verbindet“, sagte er dem WDR. Wichtig sei für ihn, dass man beim Sport auch Zeit mit Freunden verbringen könne. „So spannend wie Halbfinale und Finale waren – unglaublich. Das hat allen Spaß gemacht. Besser hätte es gar nicht sein können!“

Foto: Berthold Häsler

Mannschaften aus Deutschland (dazu noch Krefeld und Bissendorf) sowie aus Dänemark, der Schweiz, Österreich und Großbritannien hatten drei Tage lange in Kaarst um Europas Skaterhockey-Krone gespielt. Eisbär Noebels, der schon als Bambini mit dem Skaterhockey begann, hat in der Vergangenheit regelmäßig für die Crash Eagles, aber auch für die Skating Bears aus Krefeld und die Bockumer Bulldogs gespielt.

Erst vor Kurzem hatte Christian Ehrhoff in der 1. Bundesliga für Krefeld sein Comeback gegeben. Der Ex-Nationalspieler schnürt in der kommenden Saisonnach fünf Jahren Pause für seinen Heimatclub Krefeld Pinguine wieder die Schlittschuhe in der DEL2.

Zahlreiche weitere Eishockeyprofis sind – meist nur während der Sommermonate – für einige Spiele im Skaterhockey aktiv, darunter Marcel Müller (Köln), Marcel Brandt, René Röthke (IHC Atting), Enrico Saccomani, Fabio Frick, Alexander Weiß (alle Moskitos Essen), Adriano und Fabio Carciola (beide TV Augsburg), Maximilian Faber (Samurai Iserlohn), Adrian Grygiel, Luca Hauf (beide Krefeld), Robert Peleikis, Nico Linsenmaier (Merdingen) oder Marcel Pfänder (Deggendorf).


Kurznachrichtenticker

  • vor 11 Stunden
  • Stürmer Elias Pettersson hat einen langfristigen Vertrag bei den Vancouver Canucks (NHL) unterschrieben. Der neue Kontrakt läuft ab der kommenden Saison und bis 2032, das Jahresgehalt liegt dann bei 11,6 Millionen US-Dollar.
  • vor 11 Stunden
  • Der Disziplinarausschuss der PENNY DEL hat gegen Nicholas B. Jensen (Bremerhaven) und Max Renner (Augsburg) Geldstrafen ausgesprochen. Beide Spieler hatten sich am Freitag nach Drittelende in bereits bestehende Auseinandersetzung eingemischt.
  • vor 11 Stunden
  • Kaufbeurens Stürmer Max Oswald wird nach seiner Spieldauer-Disziplinarstrafe beim DEL2-Spiel in Freiburg am Freitag nicht gesperrt. Der Disziplinarausschuss hat das Ermittlungsverfahren eingestellt.
  • gestern
  • Dominik Meisinger hat seinen Vertrag bei den ECDC Memmingen Indians um ein weiteres Jahr verlängert. Der 30-jährige Allrounder, der die Playoffs verletzungsbedingt verpassen wird, verzeichnete in der laufenden Saison bei 42 Einsätzen 31 Scorer-Punkte (18 Tore, 13 Assists).
  • vor 2 Tagen
  • Ben Smith fällt dem EHC Red Bull München zumindest in den verbleibenden drei Spielen des Hauptrundenendspurt aus. Der Stürmer laboriert nach Clubangaben an einer Unterkörperverletzung.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige