Anzeige
Anzeige
Freitag, 23. Februar 2024

Zweite Austragung in Niederbayern Der Deutschland Cup bleibt in Landshut: Männer- und Frauenturnier von 6. bis 10. November

Der Deutschland Cup kehrt im November 2024 in die Landshuter Fanatec Arena zurück.
Foto: IMAGO / Nordphoto

Update: 23. Februar, 14 Uhr. Der Deutschland Cup wird im November 2024 wie schon ein Jahr zuvor wieder in Landshut stattfinden. Das hatte DEB-Generalsekretär Claus Gröbner bereits während des Outdoor Triple in Klingenthal gegenüber Eishockey NEWS bestätigt. Nun hat der DEB auch erste Details zum Event veröffentlicht, das von von Dienstag, den 6. November bis Sonntag, den 10. November stattfindet.

Wie schon im Vorjahr wird das Turnier, das zum 35. Mal ausgetragen wird, als gemeinsames Frauen- und Männerturnier stattfinden. Insgesamt werden acht Nationalmannschaften teilnehmen. Das Teilnehmerfeld selbst wurde aber noch nicht bekannt gegeben. Dies solle erst im April erfolgen. Dann wird es auch Informationen zum Ticketverkauf geben. Alle Spiele des Deutschland Cups 2024 werden live auf MagentaSport übertragen.

Bei der Erst-Austragung als Doppelveranstaltung im November 2023 sahen über 20.000 Zuschauer an den fünf Spieltagen die Partien. Daher sei die Entscheidung, das Turnier in Landshut auszutragen, eine leichte gewesen, wird DEB-Präsident Peter Merten in der Meldung zitiert. „Landshut bietet infrastrukturell mit den beiden Eisflächen und der Anzahl an Kabinen die idealen Voraussetzungen für die Austragung mit insgesamt acht Mannschaften“, sagt Sportdirektor Christian Künast.

Die Tatsache, dass Männer- und Frauenturnier an einem Ort stattfinden, soll mindestens bis zur Heim-WM 2027 so beibehalten werden – so der Plan des DEB. Der Verband arbeitet darüber hinaus weiter daran, die Heim-WM 2027 mit einem Outdoor-Game zu starten – das bekräftigte DEB-Präsident Dr. Peter Merten ebenfalls in Klingenthal.

Sebastian Groß


Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Nach dem NHL-Debüt des Verteidigers haben die Arizona Coyotes Maksymilian Szuber wieder in die AHL zu Farmteam Tucson Roadrunners geschickt.
  • gestern
  • Das Viertelfinale der deutschen Frauen-Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft in Utica (USA) findet am Donnerstag, dem 11. April statt. Start der Partie ist 19.38 Uhr (live bei MagentaSport ab 19.30 Uhr), Gegner ist die Mannschaft aus Tschechien.
  • vor 2 Tagen
  • Ergebnisse der Frauen-WM am Montag: Schweiz - Finnland 2:5, USA - Kanada 1:0 n.V..
  • vor 2 Tagen
  • Die NHL-Ergebnisse am Montag: Toronto - Pittsburgh 3:2 n.V., Vancouver - Vegas 4:3.
  • vor 3 Tagen
  • Bundestrainer Harold Kreis hat Phil Hungerecker (29) für die erste Phase der Vorbereitung auf die A-Weltmeisterschaft nachnominiert. Der Schwenninger Stürmer ersetzt Tim Fleischer (23; Nürnberg Ice Tigers), der aufgrund einer Erkrankung nicht an der Maßnahme teilnehmen kann.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige