Anzeige
Anzeige
Sonntag, 1. September 2019

OL-Vorbereitungsturnier und Test: Krefelder U23-Team überraschend Turniersieger in Herne – Blue Devils Weiden früh im Hintertreffen

Das Siegerteam in Herne: Die U23-Auswahl des Krefelder EV 81.
Foto: Unverferth

Oberliga-Neuling Krefelder EV 81 hat überraschend das Vorbereitungsturnier in Herne gewonnen. Einen Tag nach dem 6:3-Erfolg über die Saale Bulls Halle setzte sich die U23-Auswahl des KEV auch gegen den Herner EV im Finale mit 5:1 durch. Fünf verschiedene Torschützen konnten für das Team von Elmar Schmitz, das bereits nach 27 Spielminuten mit 4:0 in Front lag, einnetzen. Im Spiel um Platz drei bescherte Andreas Eckl den Füchsen Duisburg mit seinem Treffer in der 57. Spielminute einen 4:3-Sieg über die Saale Bulls Halle.

Die Blue Devils Weiden haben ihren Heimtest gegen Mostecti Lvi aus Tschechiens dritter Liga mit 2:5 verloren. Der 27-jährige Pavel Smolka erzielte bereits im ersten Abschnitt in weniger als zehn Minuten einen Hattrick für die Gäste aus dem Nachbarland und stellte somit früh die Weichen auf Sieg für sein Team. Marco Habermann und Martin Heinisch erzielten die Tore für die Blue Devils. Das für Samstag geplante Testspiel der TecArt Black Dragons Erfurt gegen Naprzod Janow (Polen) war abgesagt worden, weil die Gäste - nach dem feststehenden Ausfall der Partie am Sonntag in Leipzig - nicht für ein Spiel nach Deutschland reisen wollten.

Die Partien der Oberliga-Clubs Essen und Tilburg gegen DEL-Teams vom Samstag finden Sie hier.

Sebastian Groß

Die Ergebnisse vom Samstag in der Übersicht: (1 Einträge)

 

Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor einer Stunde
  • Jordan Knackstedt erhielt bei Dresdens 5:4-Erfolg in Ravensburg am Sonntag eine Spieldauerstrafe (Unerlaubter Körperangriff). Der Disziplinarausschuss sieht keinen Anlass für eine weitere Bestrafung des Spielers. Aufgrund seiner dritten Disziplinarstrafe ist Knackstedt jedoch für ein Spiel gesperrt.
  • vor 4 Stunden
  • Moritz Seider hat sich wohl eine Kopfverletzung zugezogen, als er am Samstag bei der Partie seiner Grad Rapids Griffins gegen die San Antonio Rampage nach einem Check auf das Eis prallte. Er befindet sich derzeit im obligatorischen Ablauf zur Überprüfung auf eine Gehirnerschütterung.
  • gestern
  • Moritz Seider hat sich am Samstag beim AHL-Spiel seines Clubs Grand Rapids gegen San Antonio verletzt. Ende des zweiten Drittels verletzte sich der Nationalverteidiger bei einem Check und konnte nur mit Hilfe das Eis verlassen. Genaue Informationen über die Schwere der Verletzung gibt es noch nicht.
  • vor 3 Tagen
  • DEL-Spitzenreiter EHC Red Bull München muss mindestens zwei Wochen auf Verteidiger Konrad Abeltshauser verzichten. Der 27-jährige Nationalspieler zog sich am vergangenen Dienstag beim Spitzenspiel gegen die Adler Mannheim (2:1-Sieg für München) eine Unterkörperverletzung zu.
  • vor 3 Tagen
  • Spielverlegung in der Oberliga Nord: Die Partie des letzten Hauptrundenspieltags am Sonntag, den 1. März zwischen dem Krefelder EV und den ESC Wohnbau Moskitos Essen wurde von 17:15 Uhr auf 16:00 Uhr vorverlegt.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige