Anzeige
Anzeige
Freitag, 19. März 2021

Noch vor dem Playoff-Auftakt Spieler positiv auf britische Mutation des Coronavirus getestet: Saison 2020/21 für den Deggendorfer SC vorzeitig beendet

Für den Deggendorfer SC sind die Playoffs der Oberliga Süd bereits beendet, bevor sie überhaupt begonnen haben.
Foto: imago images/Stefan Ritzinger

Nach dem Corona-Fall in Weiden hat die Durchführung der Playoffs der Oberliga Süd einen weiteren und noch schmerzhafteren Schlag erhalten. Für den Deggendorfer SC ist die Endrunde nämlich bereits beendet, bevor sie überhaupt begonnen hat. Dies teilte der Tabellensechste des Grunddurchgangs am Freitagnachmittag mit.

Der Grund dafür ist, dass ein Deggendorfer Spieler im Rahmen einer Reihentestung in dieser Woche positiv auf die britische Mutation des Coronavirus getestet worden ist. Wie der DSC erläuterte, habe das örtliche Gesundheitsamt daraufhin eine zweiwöchige Quarantäne für das gesamte Team angeordnet und auch ein sogenanntes Freitesten in der kommenden Woche ausgeschlossen. Die Mannschaft von Head Coach Chris Heid wäre am nächsten Dienstag im Playoff-Viertelfinale auf die Starbulls Rosenheim getroffen.

 

 

„Wir haben uns zu jeder Zeit streng an die Hygienevorschriften und das vom Gesundheitsamt abgesegnete Hygienekonzept gehalten. Allerdings greifen all diese Regelungen bei der britischen Mutation nicht, da hier die Maßnahmen verschärft sind“, erklärte DSC-Geschäftsführer Artur Frank. „Wir müssen die Entscheidung der Behörden akzeptieren, auch wenn das sehr schmerzlich ist.“


Kurznachrichtenticker

  • vor 4 Stunden
  • Nach fünf Jahren verlässt Trainer Jeff Job den Herforder EV. Wie der Nord-Oberligist, der am vergangenen Mittwoch in den Pre-Playoffs an den Rostock Piranhas scheiterte, am Samstag mitteilte, wird der im Mai auslaufende Vertrag mit dem 57-jährigen Kanadier nicht verlängert.
  • vor 6 Stunden
  • NHL-Ergebnisse am Freitag: Buffalo (Rieder: 12:16 Minuten Eiszeit) - Washington 3:4, New Jersey - Pittsburgh 4:6, Islanders - Rangers 1:4, St. Louis - Minnesota (ohne Nico Sturm) 9:1, Vegas - Arizona 7:4, Anaheim - Colorado 0:2 (Shutout vom Ex-Krefelder Jonas Johansson), San Jose - Los Angeles 5:2.
  • vor 20 Stunden
  • Der EV Füssen hat den Vertrag mit Verteidiger Florian Simon verlängert. Angreifer Florian Höfler verlässt den Süd-Oberligisten hingegen nach einer Saison wieder.
  • gestern
  • Die Mannschaft der Eispiraten Crimmitschau hat sich nach einem positiven Coronafall in Quarantäne begeben. Man werde das weitere Vorgehen besprechen und die Öffentlichkeit zeitnah darüber informieren, teilte der DEL2-Club, für den die Saison 2020/21 bereits beendet ist, mit.
  • gestern
  • Süd-Oberligist Deggendorfer SC hat Verteidiger Silvan Heiß (24) verpflichtet, der in der aktuellen Saison für Dresden (DEL2) und seinen Stammverein SC Riessersee aufgelaufen ist.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige