Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 7. Oktober 2021

Kontrakt bis Jahresende Nach Verletzung von Andreas Schwarz: EV Landshut verpflichtet Routinier Alexander Dotzler

Alexander Dotzler spielte bis zum Ende der abgelaufenen Saison für Dresden in der DEL2.
Foto: Georg Gerleigner

DEL2-Club EV Landshut hat auf die schwere Schulterverletzung von Andreas Schwarz reagiert und Verteidiger Alexander Dotzler unter Vertrag genommen. Der 37-Jährige, der in der Saisonvorbereitung noch bei Oberligist Eisbären Regensburg spielte, wo er im Sommer einen Vier-Jahres-Vertrag unterzeichnet hatte, hat am Gutenbergweg nun einen Kontrakt bis Jahresende unterschrieben und soll in dieser Zeit die Lücke im Kader der Niederbayern füllen, die der Ausfall von Schwarz gerissen hat. Sofern die Spielberechtigung für den Routinier rechtzeitig eintrifft, wird Dotzler, dessen Engagement in Regensburg erst vor zwei Wochen endete (Eishockey NEWS berichtete), schon im Auswärtsspiel am Freitagabend bei den Selber Wölfen sein Debüt für den EV Landshut feiern.

Der gebürtige Regensburger hat in seiner Karriere 497 DEL-Spiele für die Grizzlys Wolfsburg, die Hamburg Freezers, die Straubing Tigers und die Iserlohn Roosters absolviert. Hinzu kommen weitere 500 Begegnungen in der DEL2 bzw. der 2. Bundesliga. 2020/21 kam Dotzler in 43 Einsätzen für Dresden auf fünf Treffer und 18 Vorlagen.

„Wir haben nach der schweren Verletzung von Andi Schwarz natürlich sofort den Markt sondiert und sind ziemlich schnell auf Alexander Dotzler gekommen. Er steht voll im Saft und ist topfit, weil er in Regensburg die gesamte Vorbereitung absolviert hat, sehr zweikampfstark und extrem robust ist“, kommentiert Axel Kammerer, der Sportliche Leiter des EVL, die Verpflichtung von Dotzler.


Kurznachrichtenticker

  • vor 2 Stunden
  • Für Christian Ettwein vom EV Lindau ist die Saison 2021/22 bereits beendet. Der 23-jährige Verteidiger, der im Sommer vom EV Landshut (DEL2) zum Süd-Oberligisten an den Bodensee wechselte und seither zu vier Ligaeinsätzen kam, hat sich eine schwere Schulterverletzung zugezogen.
  • vor 22 Stunden
  • Die Selber Wölfe und Sebastian Christmann gehen getrennte Wege. Der Vertrag mit dem Stürmer wurde in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst. Der 22-Jährige bestritt in der DEL2 acht Spiele für den Aufsteiger. Christmann schließt sich den Hannover Indians (Oberliga Nord) an.
  • gestern
  • Angreifer Brandon Alderson vom EV Landshut wurde nach seiner Matchstrafe (Check gegen den Kopf) aus der Partie am Freitag in Heilbronn für eine DEL2-Partie gesperrt. Damit fehlt der Torjäger den am heutigen Sonntag spielfreien Niederbayern am kommenden Freitag in Ravensburg.
  • vor 4 Tagen
  • Verletzungspech: Peter Flache fällt nach einer Verletzung aus dem letzten Spiel gegen Höchstadt mit einer „Oberkörperverletzung“ für ungefähr sechs Wochen aus. Dies gaben die Eisbären Regensburg am Donnerstag bekannt.
  • vor 5 Tagen
  • Nach seinem Tryout bei den Höchstadt Alligators (Oberliga Süd) erhält der US-Amerikaner Austin Albrecht einen festen Vertrag. In vier Spielen erzielte der 25-Jährige drei Tore und gab vier Vorlagen.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige