Anzeige
Anzeige
Freitag, 28. April 2023

DEL2-/Oberliga-Personalien Landshut holt Rogl, Buschmann von Iserlohn nach Krefeld, Bietigheim verpflichtet Zerressen, Gulda geht nach Deggendorf

John Rogl kehrt aus Augsburg nach Landshut zurück.

Foto: imago images/Beautiful Sports/Goldberg

Update (17.30 Uhr) Auch aus der DEL2 und den Oberligen wurden am Freitag Personalien vermeldet beziehungsweise bestätigt, darunter die Rückkehr von John Rogl von den Augsburger Panthern zum EV Landshut. Der gebürtige Landshuter (26) hat beim EVL einen Vertrag über ein Jahr unterzeichnet. In der vergangenen Spielzeit kam der Stürmer bei den Panthern lediglich auf zwei Vorlagen.

Verlassen werden den Club Verteidiger Jan Pavlu und Stürmer Lukas Mühlbauer. Pavlus Vertrag beim EVL, der noch ein Jahr bestand wurde aufgelöst, Mühlbauer wird mit den Ravensburg Towerstars in Verbindung gebracht, bei Pavlu gab es Gerüchte um eine Rückkehr nach Heilbronn.

Zwei Tage nach der Bekanntgabe der Rückkehr von Christian Ehrhoff haben die Krefeld Pinguine die Verpflichtung von Erik Buschmann bekannt gegeben. Buschmann war in den vergangenen vier Spielzeiten für die Iserlohn Roosters im Einsatz und kam in der letzten Saison auf vier Tore und fünf Vorlagen bei einer positiven Plus-Minus-Statistik von +3.

DEL-Absteiger Bietigheim Steelers hat mit Pascal Zerressen einen Erstliga-erfahrenen Verteidiger geholt. Der 30-Jährige kommt vom neuen Liga-Konkurrenten Krefeld Pinguine, wo er in dieser DEL2-Saison in 61 Partien fünf Tore erzielte und 18 Treffer vorbereitete. Zuvor hatte Zerressen zwölf Jahre fast ausschließlich im Oberhaus gespielt.

Zweiter Neuzugang für den Deggendorfer SC. Nach der Verpflichtung von Import-Stürmer Carter Popoff holte der Süd-Oberligist nun Verteidiger Tomas Gulda von den Eisbären Regensburg. Beim Zweitligisten spielte der Deutsch-Tscheche die vergangenen acht Spielzeiten. In dieser Saison verbuchte Gulda in 43 Spielen ein Tor und 14 Vorlagen.

Süd-Oberligist EV Lindau Islanders präsentiert mit dem Amerikaner Walker Sommer den ersten Kontingentspieler. Der Stürmer kommt, wie zuvor schon sein Teamkollege Nicolas Strodel, vom bisherigen Oberligakonkurrenten Landsberg, der seinen Rückzug angekündigt hat. In Landsberg kam er in der vergangenen Saison in 32 Spielen auf 18 Tore und 14 Vorlagen.

Die Wölfe Freiburg haben ihr Torhütertrio nun vollständig: Neben Patrik Cerveny und Neuzugang David Zabolotny wird Luis Benzing nun in seine vierte Saison in den Diensten des EHC Freiburg gehen.

Nord-Oberligist Herner EV hat den Vertrag mit Benjamin Hüfner verlängert. Der Verteidiger bestritt in dieser Saison 57 Partien, in denen er 31 Scorer-Punkte (fünf Tore) verbuchte. 2021 war der 32-Jährige nach zwölf Jahren in der 2. Bundesliga/DEL2 nach Herne gewechselt.


Notizen

  • vor 5 Tagen
  • Die Kassel Huskies aus der DEL2 kooperieren weiterhin mit den Hammer Eisbären aus der Oberliga Nord.
  • vor 6 Tagen
  • Mit Manuel Kofler (zuletzt Nürnberg Ice Tigers) und Fredrik Norrena (U20-Trainer bei TPS Turku) haben die Kölner Haie zwei Co-Trainer für das Team um Head Coach Kari Jalonen verpflichtet. Dazu bleibt Thomas Brandl dem Trainerstab als Development Coach erhalten.
  • vor 7 Tagen
  • Marco Sturm ist mit seinen Ontario Reign aus den Playoffs in der AHL ausgeschieden. Sein Team verlor auch Spiel 3 der Best-of-five-Serie (Finale Pacific Division) gegen gegen die Coachella Valley Firebirds, diesmal mit 2:3.
  • vor 10 Tagen
  • Gergely Majoross, zuletzt in der DEL2 bei den Ravensburg Towerstars als Cheftrainer an der Bande, ist neuer Head Coach der ungarischen Nationalmannschaft. Der Vertrag von Majoross wurde in Ravensburg nach einer Saison (Aus im Viertelfinale) nicht verlängert, Bo Subr ist dort neuer Head Coach.
  • vor 12 Tagen
  • Frank Gentges bleibt Cheftrainer der Ratinger Ice Aliens in der Regionalliga West. In den ersten beiden Spielzeiten unter ihm als Chef an der Bande wurden die Ice Aliens zweimal Hauptrunden-Sieger und standen in beiden Jahren im Playoff-Endspiel. 2024 wurde Ratingen Meister.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige