Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 30. Januar 2020

Nach Angriff auf Stadtkneipe Reaktion auf Randale in Heilbronn: DEL2-Ligagesellschaft erteilt 47 bundesweite Stadionverbote bis 2022 gegen Steelers-Anhänger

Auf Basis der Vorfälle vor dem Spiel der Heilbronner Falken gegen die Bietigheim Steelers am 19. Januar 2020 in Heilbronn hat die DEL2 resultierend aus dem aktuellen Ermittlungsstand insgesamt 47 bundesweite Stadionverbote bis zum Ende der übernächsten Saison (2021/22) verhängt. Im Vorfeld des Derbys zwischen Falken und Steelers kam es zu einer Auseinandersetzung in der Heilbronner Innenstadt (Eishockey NEWS berichtete).

Eine Gruppe von 47 Personen der Bietigheimer Fanszene hatte dabei an der Heilbronner Kneipe Doppelpass randaliert. Dabei ging eine Fensterscheibe zu Bruch, die mit einem Klappstuhl eingeworfen wurde. Die Angreifer wurden von der Polizei kurz darauf in einer anderen Kneipe gestellt.

"Körperliche Gewalt und Anfeindungen gehören nicht zum Eishockey. Bei Vergehen dieser Art kann es keine Toleranz geben. Personen, die im Rahmen des Spielbesuches anderen Personen mit körperlicher Gewalt begegnen oder dies absichtlich provozieren, sind keine Eishockeyfans und haben in den Arenen der DEL2 nichts zu suchen", heißt es nun in der Mitteilung der Liga. DEL2-Fanbeauftragtensprecher Mark Haberer gab in unserer aktuellen Print-Ausgabe Auskunft zum Thema nach den gehäuften Vorfällen in der DEL2 am 19. Januar. Einen Anriss des Interviews finden Sie hier.


Kurznachrichtenticker

  • vor 21 Stunden
  • Manuel Nix (20) und der Höchstadter EC gehen nach 14 Einsätzen (ein Tor) wieder getrennte Wege. Der junge Angreifer war erst im September zum Süd-Oberligisten gekommen.
  • gestern
  • Aufgrund eines Corona-Verdachtsfalls im nahen Umfeld der Gästemannschaft wurde das für Freitagabend geplante Spiel der Oberliga Süd zwischen den Blue Devils Weiden und den EHF Passau Black Hawks aus Sicherheitsgründen kurzfristig abgesagt.
  • gestern
  • Der EV Landshut aus der DEL2 hat Pascal Steck lizenziert. Der 17-jährige Stürmer, der neben seinen Einsätzen im Trikot der Kölner Junghaie auch bereits für den EC Bad Nauheim in der DEL2 debütiert hat, kehrt damit zu seinem Heimatclub zurück und gehört schon am Freitag gegen Bayreuth zum EVL-Kader.
  • gestern
  • Die Kölner Haie (PENNY DEL) haben die Verpflichtung von Landon Ferraro (29) bestätigt (Eishockey NEWS berichtete vorab). Der Kanadier, der bei den Eisbären Berlin bereits Erfahrungen in Deutschlands höchster Liga sammelte, stürmte zuletzt in der DEL2 für Frankfurt (fünf Assists bei neun Einsätzen).
  • gestern
  • Aufgrund eines Faustkampfes ohne Handschuhe während des DEL2-Spiels zwischen Heilbronn und Weißwasser am Dienstagabend (Endstand 4:1) erhalten die Spieler Brad Ross (Lausitzer Füchse) und Matthew Neal (Heilbronner Falken) eine Geldstrafe.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige