Anzeige
Lesenswert (2) Empfehlen

Artikel vom Dienstag, 17. Juli 2012

Letzte Kontingentstelle besetzt: Düsseldorf holt Defender Drew Paris

Drew Paris, hier beim All-Star-Game der ECHL, spielt in der neuen Saison für Düsseldorf. Foto: imago

Drew Paris, hier beim All-Star-Game der ECHL, spielt in der neuen Saison für Düsseldorf. Foto: imago

Aus Sicht der Düsseldorfer EG könnte die neue Saison beginnen. Mit Neuzugang Drew Paris ist der Kader der DEG nämlich komplett. Verteidiger Paris erhält die neunte und damit vorerst letzte Ausländerlizenz. Der 24-jährige Kanadier ist 1.93 Meter groß, wiegt 92 Kilo und ist Rechtsschütze. In den vergangenen Jahren ging der gebürtige Pointe-Clairer in der East Coast Hockey League (ECHL) und der American Hockey League (AHL) aufs Eis. Zu seinen letzten Stationen gehören die Toronto Marlies. Dort hat er mit Ex-DEG-Verteidiger Korbinian Holzer zusammen gespielt, der überzeugende Argumente geliefert hat, ihn zu verpflichten.

In 163 ECHL-Spielen gelangen dem Verteidiger 22 Tore und 56 Assists. In 24 AHL-Spielen erzielte Paris zwei Tore und vier Assists. In der abgelaufenen Spielzeit absolvierte Paris in der ECHL 22 Spiele für Chicago Express (neun Scoerpunkte) und kam zudem 21 Mal in der AHL für die Toronto Marlies (drei Punkte) zum Einsatz.

Walter Köberle, Sportlicher Leiter der DEG, sagt über den Verteidiger: "Mit der Verpflichtung von Drew Paris ist die Kaderplanung für die kommende Saison bereits zwei Monate vor dem Start der DEL und rund zwei Wochen vor dem ersten Eistraining abgeschlossen. Drew wurde uns von mehreren Seiten empfohlen. Wir konnten uns davon überzeugen, dass er sowohl menschlich als auch sportlich perfekt zur restlichen Mannschaft passt und das Team final abrundet."


Das könnte Sie auch interessieren

Musikalischer Top Act

Mando Diao rocken das DEL Winter Game in Düsseldorf

Mando Diao rocken das DEL Winter Game in Düsseldorf

Der musikalische Top Act des 2. DEL Winter Game am 10. Januar 2015 steht fest: Die schwedische Erfolgsband...

mehr dazu