Anzeige
Lesenswert (7) Empfehlen

Artikel vom Donnerstag, 27. September 2012

München holt Deutsch-Kanadier Ty Morris und der gibt in Berlin sein Debüt

Ty Morris (hier im Trikot der Landshut Cannibals) verstärkt ab sofort den EHC Red Bull München. Foto: imago

Der EHC Red Bull München hat - wie von Manager Christian Winkler bereits unter der Woche angekündigt - auf dem Transfermarkt zugeschlagen, um dem aktuellen Kader mehr Tiefe zu verleihen. Die Oberbayern haben den Deutsch-Kanadier Ty Morris (letzte Saison für den Zweitligisten Bietigheim aktiv) mit einem bis 31.


Lieber Eishockey-Fan,

die Inhalte unserer Website sind seit dem 1. Oktober 2015 kostenpflichtig. Für alle Abonnenten des wöchentlichen Magazins ist der Webzugang selbstverständlich kostenlos.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
iPhone  
Android  
 

Das könnte Sie auch interessieren

Der 4. DEL-Spieltag am Sonntag

München übernimmt Tabellenführung, zweiter Sieg in Folge für Mannheim, Straubing mit neun Punkten jetzt Rangvierter

Bilder (5)

Der EHC Red Bull München ist neuer Tabellenführer der DEL. Der Meister gewann am Sonntag das bayerische...

mehr dazu
Anzeige
Anzeige