Anzeige
Lesenswert (17) Empfehlen

Artikel vom Sonntag, 11. November 2012

Claude Giroux ist Spieler des Monats Oktober

Claude Giroux, Spieler des Monats Oktober<br/>Foto: City-Press<br/>

Claude Giroux, Spieler des Monats Oktober
Foto: City-Press

Claude Giroux ist Spieler des Monats Oktober und damit Nachfolger des Augsburgers Patrick Ehelechner, der sich den Titel im September sicherte. Das ergab die Wahl von Eishockey NEWS in Zusammenarbeit mit Partner Thomas Sabo. Der Supertechniker, der Anfang Oktober zusammen mit seinem Teamkollegen Daniel Briere aus Philadelphia nach Berlin kam, verwies Christian Ehrhoff in einem Kopf-an-Kopf-Rennen auf Platz zwei.

Claude Giroux hat die DEL über Nacht erobert. Gerade einmal acht Spiele benötigte der 24 Jahre alte Kanadier, um zum "Spieler des Monats" gewählt zu werden. Vier Tore und 15 Vorlagen sind Beleg seiner Klasse. "Er ist ein kleiner Genius", urteilte selbst sein berühmter Mitspieler bei den Philadelphia Flyers, Jaromir Jagr, über den Mittelstürmer. Mit seinem außergewöhnlichen Talent sorgte Giroux dafür, dass er in der vergangenen NHL-Saison drittbester Scorer in der besten Liga der Welt wurde. "Claude zählt für mich zu den derzeit fünf besten Spielern der Welt", schwärmt auch Berlins Ex-Kapitän Stefan Ustorf bei einem Besuch in der Hauptstadt von dem Eisbären-Neuzugang.

Die NHL und der Videospiele-Hersteller EASports honorierten Girouxs Leistungen: Er ziert in dieser Saison das Cover von NHL 13. Bei der Spielerabstimmung zog auch Augsburgs Goalie Patrick Ehelechner den Vergleich dazu: "Claude Giroux ist ein Ausnahmespieler, einer der fünf besten auf dieser Welt. Ich hatte die Ehre, gegen ihn spielen zu dürfen und ich muss sagen, er ist nicht nur auf der Playstation so gut, er ist es auch in echt."


Bald können deutsche Fans Giroux vielleicht in heimischen Gefilden nur noch auf dem Schirm beobachten, sei es beim Videospiel oder bei einer Übertragung eines NHL-Spiels der Flyers. Doch noch ist der Lockout nicht zu Ende. Wenn er es einmal ist, hat auch Giroux etwas aus der DEL mitgenommen: "Ich lerne hier sehr viel dazu. Die in Deutschland gesammelten Erfahrungen werden mir für meine weitere Karriere bestimmt von Vorteil sein."

Ein ausführliches Portrait von Giroux und das gesamte Abstimmungsergebnis finden Sie in der neuen Ausgabe von Eishockey NEWS, die am Dienstag, den 13. November am Kiosk erhältlich ist.

Michael Lachmann/Michael Bauer

Kurzzeit-Eisbär Claude Giroux erhält das "C". (10 Einträge)

      

Das könnte Sie auch interessieren

Vor dem DEL-Spieltag am Freitag

Köln mit NHL-Stürmer Jones gegen Hamburg, Derby in Mannheim und Top-Spiel beim EHC Red Bull München

Köln mit NHL-Stürmer Jones gegen Hamburg, Derby in Mannheim und Top-Spiel beim EHC Red Bull München
Abstimmung

Knisternde Spannung vor dem 19. Spieltag in der Deutschen Eishockey Liga: Viele Augen richten sich nach...

mehr dazu