Anzeige
Lesenswert (18) Empfehlen

Artikel vom Mittwoch, 14. November 2012

Chris Stewart kehrt zu den Eispiraten Crimmitschau zurück

Chris Stewart<br/>Foto: Matthias<br/>

Chris Stewart
Foto: Matthias

Lockout-Spieler Chris Stewart wird erneut für die Eispiraten Crimmitschau auflaufen. Der 23-jährige Angreifer, der bereits im Oktober das Trikot mit der Rückennummer 55 der Westsachsen getragen hat, wechselt vom tschechischen Extraligisten Bili Tygri Liberec zurück an die Pleiße. Der Flügelstürmer wird bis zum Ende des Arbeitskampfes in der NHL für die Eispiraten spielen.

Auf Wunsch von Chris Stewart sowie den Eispiraten Crimmitschau haben sich beide Seiten auf ein erneutes Engagement bis zum Ende des Lockouts verständigt. In seinem 30-tägigen Gastspiel im Oktober dieses Jahres erzielte er in 9 Partien 5 Tore und gab 6 Torvorlagen im Dress der Crimmitschauer. Nach seinem Wechsel nach Böhmen absolvierte er weitere 5 Spiele kam dabei aber lediglich auf eine magere Scorer-Ausbeute von nur einem Assist.


Das könnte Sie auch interessieren

Alle beim Alten an der Spitze

Kaufbeuren unterliegt Bad Nauheim, Bietigheim verspielt 4:1-Führung in Ravensburg, erster Sieg für Dresden

Kaufbeuren unterliegt Bad Nauheim, Bietigheim verspielt 4:1-Führung in Ravensburg, erster Sieg für Dresden

Für die beiden bisher ungeschlagenen Teams der DEL2 setzte es am Freitagabend auch die ersten Niederlage.

mehr dazu