Lesenswert (0) Empfehlen

Artikel vom Mittwoch, 14. November 2012

Marketing-Symposium des DEB in München ein voller Erfolg

Das Marketing-Symposium des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) hat sich als Bestandteil des Deutschland Cups fest etabliert. "Wir freuen uns, dass sich dieser Event so einer großen Resonanz erfreut", sagt DEB-Vize-Präsident Manuel Hüttl, der die Reihe 2010 maßgeblich initiiert hatte. Beim 3. DEB-Marketing-Symposium trafen sich am vergangenen Wochenende am Rande des Turniers in München erneut zahlreiche Marketing-Entscheider aus den Clubs aller Ligen.

"Das Symposium ist weit mehr als eine Netzwerkplattform. Wir bekommen hier nicht nur praktische und sehr nützliche Tipps für unseren täglichen Job, sondern auch umfangreiche Informationen und Hintergründe geliefert", sagt Kamilo Kolarz, verantwortlich für das Marketing bei den Starbulls Rosenheim, über eine Veranstaltung, die auch den Charakter einer Weiterbildungsmaßnahme hat.

In diesem Jahr nutzten 25 Vertreter aus der DEL, der ESBG, den Oberligen und der Frauen-Bundesliga das DEB-Angebot. Dabei präsentierte der Verband seine aktuellen Projekte "Eisflächen für Deutschland" und die "Agenda 2018". Außerdem stellte Manuel Hüttl die geplanten Aktivitäten rund um das 50-jährige Jubiläum des DEB im kommenden Jahr sowie die DEB-Aktionen zur Nachwuchsförderung vor.

Thorsten Stanko von der Firma Eventim referierte über das spannende Thema "Ticketing der Zukunft - wie befruchtet das Ticketing den Vertrieb?" Der DEB-Partner Fitline präsentierte Kooperationsmöglichkeiten mit Vereinen im Bereich Nahrungsergänzung. Während BAM Einzelheiten des neuen Hallenkonzepts des DEB vorstellte, sprach Marc Frauendorf, Geschäftsführer der der Kommunikations-Agentur "studio360grad" über moderne Formen der digitalen Kommunikation.


Das könnte Sie auch interessieren

DEB: Außerordentliche Mitgliederversammlung und Dialogtag des deutschen Eishockeys Anfang November

DEB: Außerordentliche Mitgliederversammlung und Dialogtag des deutschen Eishockeys Anfang November

Das neue Präsidium des Deutschen Eishockey-Bundes e.V. (DEB) setzt seine Ankündigungen in die Tat um: Am 1.

mehr dazu