Anzeige
Lesenswert (16) Empfehlen

Artikel vom Sonntag, 30. Dezember 2012

Lanny Gare verlässt Weißwasser und wechselt nach Frankfurt

Lanny Gare<br/>Foto: Storch<br/>

Lanny Gare
Foto: Storch

Die Lausitzer Füchse lösen den Vertrag mit Lanny Gare zum 31.Dezember 2012 auf. Beide Seiten einigten sich darauf, künftig getrennte Wege zu gehen. Gare wird ab Januar für den Oberligisten Frankfurt auflaufen. Der 34-jährige Stürmer war im August vom Oberligisten Bad Nauheim nach Weißwasser gewechselt. In 17 Partien erzielte er fünf Tore.

"Lanny konnte leider die Erwartungen, die wir in ihn gesetzt hatten, nicht vollständig erfüllen. Deshalb war es für beide Seiten die beste Lösung, sich zu trennen. Als es nach Weihnachten ein konkretes Angebot für Lanny gab, haben wir uns entschlossen, ihm ohne Probleme die Freigabe für einen Wechsel zu erteilen. Wir bedanken uns bei Lanny für seinen Einsatz im Trikot der Füchse und wünschen ihm für die Zukunft viel Erfolg", sagt Teammanager Ralf Hantschke.


Das könnte Sie auch interessieren

Überraschung

Kassel holt Ex-KHL-Torhüter Mika Järvinen

Kassel holt Ex-KHL-Torhüter Mika Järvinen

Überraschung durch die Kassel Huskies: Die Hessen haben auf die bisher nicht befriedigenden Leistungen...

mehr dazu