Anzeige
Lesenswert (9) Empfehlen

Artikel vom Montag, 21. April 2014

Der Schuss ins Glück

Playoff-MVP Marian Dejdar wird zum Helden und schießt Bremerhaven in der 71. Minute zum Titel

Bremerhaven ist nach 2002 wieder Meister in der Zweiten Liga.
Foto: Imago

Der Meister ist entthront: Mit einem 3:2-Sieg nach Verlängerung im fünften Finale sicherte sich Bremerhaven zum zweiten Mal nach 2002 den Titel in der Zweiten Liga. Zum Helden auf Seiten des Hauptrunden-Ersten wurde in der 71. Minute Kapitän Marian Dejdar, der das siegbringende Tor zum Titel schoss.


Lieber Eishockey-Fan,

die Inhalte unserer Website sind seit dem 1. Oktober 2015 kostenpflichtig. Für alle Abonnenten des wöchentlichen Magazins ist der Webzugang selbstverständlich kostenlos.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
iPhone  
Android  
 

Das könnte Sie auch interessieren

Neuer Trainer in Weißwasser

Gardner-Nachfolger steht fest: Finne Hannu Järvenpää übernimmt die Lausitzer Füchse

Zum ersten Mal in der Geschichte der Lausitzer Füchse wird ein Finne Cheftrainer des Clubs aus Weißwasser:...

mehr dazu
Anzeige
Anzeige